News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Neuer Trailer und neue Details

14. Juli 2017
Nicole Wetzel

author:

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Neuer Trailer und neue Details

Bandai Namco Entertainment hat einen neuen Trailer zu Naruto to Boruto: Shinobi Striker veröffentlicht. In diesem bekommen wir nicht nur Eindrücke vom actionreichen Gameplay, sondern bekommen auch nähere Details über die Kämpferarten und Kampfmodi geliefert.

In Naruto to Boruto: Shinobi Striker könnt ihr in Vier-gegen-Vier-Kämpfen antreten und auf großen Stages so richtig auf den Putz hauen und zeigen wer das bessere Ninja-Team ist. Drei weiterer Kampfmodi wurden nun enthüllt.

  • Barriere-Modus: Das angreifende Team muss ein Siegel auf der Karte freischalten, während das verteidigende Team versucht dies zu verhindern. Das Freischalten des Siegels wird einen Boss heraufbeschwören, welcher vom angreifenden Team dann besiegt werden muss.
  • Flag-Battle: Stehlt die Flagge vom gegnerischen Team und bringt sie zurück in euer Territorium.
  • Sub-Mode Mission: Arbeite mit Freunden zusammen um verschiedene Missionsziele zu erfüllen.

Des Weiteren stellt der Trailer die verschiedenen Kämpferarten vor.

  • Angriff-Kämpfer: Angriff und Schnelligkeit sind ihre Stärke. Zu dieser Gruppe zählt z.B. Naruto Uzumaki, Kakashi Hatake und Pain.
  • Fernkämpfer: Spezialisiert für Distanzattacken. Zu dieser Gruppe zählen z.B. Sasuke Ushiha, Itachi Ushiha und Konan.
  • Defensiv-Kämpfer: Ihre Stärke liegt in der Verteidigung. Zu dieser Gruppe zählt z.B. Kisame Hoshigaki.
  • Heilende Kämpfer: Können sich selbst, aber auch andere heilen. Zu dieser Gruppe zählt z.B. Sakura Haruno.

Erscheinen wird Naruto to Boruto: Shinobi Striker Anfang 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Quelle: DualShockers
Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.