Home » News » Mortal Kombat – Nach 20 Jahren geheimes Menü entdeckt
Mortal Kombat X

Mortal Kombat – Nach 20 Jahren geheimes Menü entdeckt

So manches Spiel birgt auch nach Jahrzehnten noch Geheimnisse. So auch die alten Arcade-Automaten von Mortal Kombat. Zwar hat der Entwickler und Erfinder der Serie, Ed Boon, schon lange bestätigt, dass die Automaten ein Menü enthalten, es sollte jedoch, wie wir nun wissen, noch eine lange Zeit ins Land gehen, bis dieses entdeckt wurde.

Denn die Truppe um den YouTube-Kanal YourMKArcadeSource konnte die versteckten Einstellungen nun ausfindig machen. Diese ermöglichen unter anderem einen Cheat, um sich beim Highscore auf den höchsten Platz zu bringen, ein Minispiel und die Möglichkeit, Enden sämtlicher Charaktere freizuschalten. Darüber hinaus sind Grüße von Ed Boon an Bekannte und Freunde zu lesen. Letzteres ist ein beliebtes Easteregg und war seinerzeit in vielen Spielen zu finden.

Solltet ihr Zugriff auf einen Arcade-Automaten mit den ersten drei Teilen Mortal Kombat haben, könnt ihr die Codes natürlich selbst probieren. Da sich die Spielhallen in Deutschland aber nie so richtig durchsetzen konnten und es wohl eher unwahrscheinlich ist, dass jemand sich ein solches Stück Technik ins Wohnzimmer stellt, haben wir das entsprechende Video am Ende eingefügt.

Die Codes lauten:

MK1: P1 (5), P2 (10), P1 (2), P2 (1), P1 (2), P2 (3), P1 (4)

MK2: P1 (5), P2 (10), P1 (2), P2 (8), P1 (2)

MK3/UMK3: P1 (5), P2 (10), P1 (3), P2 (1), P1 (2), P2 (2), P1 (3), P2 (4)

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Xbox Microsoft

Xbox – Der Game Pass startet in einer Woche

Vor kurzem verkündete Microsoft einen Game Pass für die Xbox. Mit dem einfachen Prinzip „Netflix ...