Home » News » Mighty No. 9 – Release zum 3. Mal verschoben
Mighty No. 9

Mighty No. 9 – Release zum 3. Mal verschoben

Mit fast vier Millionen Dollar und über 67.000 Unterstützern kann man Mighty No. 9 wohl zu den erfolgreichsten Spielen zählen, die über Kickstarter finanziert wurden. Heute wurden diese 67.266 Backer allerdings enttäuscht: Mighty No. 9 erscheint nicht wie geplant am 9. Februar.

Grund dafür seien diverse Bugs, insbesondere das Matchmaking und die Portierung auf die verschiedenen Konsolen gestalte sich schwierig. Das Team habe seit mehreren Wochen an den Problemen gearbeitet, ein Release im Februar scheint jedoch nicht mehr realistisch. Die Team um Keiji Inafune, von denen bereits alle an Mega Man arbeiteten, entschuldigte sich für den nun schon 3. nicht eingehaltenen Termin.

Die Entwickler planen nun den Release im Frühling 2016. Ob dieser noch einmal verschoben wird, wissen wir auch nicht, aber das Spiel sei immerhin „still right around the corner“.

Quelle: Kickstarter

Über Christina Kutscher

Christina Kutscher
Christina wurde im zarten Alter von acht Jahren an die Playstation 1 heran geführt und hat sie sofort ins Herz geschlossen. Einige Jahre und kurze Abstecher in unbekannte Genre später, spielt sie mittlerweile plattformübergreifend alles, was eine gute Story hat, überdurchschnittlich kreativ ist oder einfach nur Spaß macht und schreibt dann darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

WWE 2K17

WWE 2K17 – Trailer führt durch Suplex City

In wenigen Wochen ist es soweit und WWE 2K17 erscheint. Um euch ein wenig einzuheizen ...