News PC Playstation Playstation 4

Last Day of June – Ankündigungstrailer und erste Infos veröffentlicht

31. Mai 2017

Last Day of June – Ankündigungstrailer und erste Infos veröffentlicht

Am vorletzten Tag des Mais veröffentlichten Entwicklerstudio Ovosonico und Indie-Publisher 505 Games einen Teaser zu ihrem gemeinsamen Projekt Last Day of June, eine interaktive Liebesgeschichte.

Die Reise beginnt am Lieblingsplätzchen der beiden Protagonisten Carl und June. Ziel des Spiel ist es, eine bestimmte Abfolge von Ereignissen zu erpuzzeln, um June am Ende des Tages das Leben zu retten. „Was würdest du tun, um jemanden zu retten, den du liebst?“ – diese Frage wird sich der Spieler in diesem cinematischen Spielerlebnis stellen müssen.

Meine Vision bei Last Day of June ist es eine fesselnde, emotionale Erfahrung zu erschaffen, die eine breites Publikum von Menschen anspricht. Viele sprechen allzu leicht offen aus, dass sie Videospiele nicht mögen, ohne sie wirklich ausprobiert  zu haben, aber sie sagen so etwas nie über Filme, Musik oder Kunst – da ist immer etwas, mit dem sie sich identifizieren können. Ich glaube, Spiele können genauso universal und ansprechend sein. Und das ist was wir mit versuchen mit diesem Projekt zu zeigen.

So beschreibt Massimo Guarini, Gründer und CEO von Ovosonico, seine Intention beim Schaffungsprozess. Director Guarini wirkte bereits an einigen anderen bekannten Werken mit, darunter Murasaki Baby, Shadow of the Damned und Naruto: Rise of a Ninja. Zum illustren Entwickler-Team gehören außerdem der mit Preisen ausgezeichnete Komponist und Musikproduzent Steven Wilson und Autor/Director Jess Cope (Animator bei Tim Burtons Frankenweenie und Director von Metallicas Musikvideo zum Song „Here Comes Revenge“).

Last Day of June soll noch 2017 auf dem PC und der PS4 erscheinen.

Katharina Trautvetter

Eva Maria Katharina aka Kalle, online als Lethaya unterwegs hat nicht nur viele Namen, sondern mindestens genauso viele Interessen. Wenn sie nicht gerade am PC ihrer Leidenschaften für's Zocken und Schreiben frönt, haut sie am Klavier in die Tasten, chillt auf der Couch und guckt Serien oder Filme, hört Musik oder liest (meistens für die Promotion - natürlich über Games - oder Fantasy). Auch draußen ist sie viel unterwegs, trifft sich mit Freunden, geht Joggen, probiert sich in diversen anderen Sportarten oder bummelt durch die Welt.