Home » News » Kingdom Hearts 3 – Drei spielbare Charaktere?
Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3 – Drei spielbare Charaktere?

Die Vermutungen verdichten sich, dass es in Kingdom Hearts 3 wirklich drei spielbare Charaktere geben wird.

In Kingdom Hearts 1 hatte man lediglich einen spielbaren Charakter, nämlich Sora, während es in Kingdom Hearts 2 schon zwei waren, nämlich Sora und Roxas. Daher kam die naheliegende Vermutung, dass es im dritten Teil dann drei spielbare Charaktere sein müssten. Der Director Tetsuya Nomura verdichtet dieses Vermutung nun in einem Interview mit dem Magazin NowGamer.

In dem Interview wurde er gefragt, ob es im dritten Teil drei spielbare Charaktere geben werde. Nomura antwortete darauf zwar nur äußerst indirekt, bestätigte aber so, dass man diesbezüglich durchaus etwas erwarten könne. Natürlich wollen sich die Verantwortlichen noch bedeckt halten und sicher noch nicht verraten, um wen es sich handelt, aber die Chancen stehen gut, dass es sich wirklich um drei spielbare Charaktere handelt.

„Es ist ein Geheimnis, aber wenn wir sagen, dass etwas los ist, deuten wir womöglich etwas an. Wir können nicht alles offenbaren, aber diesbezüglich wird vielleicht noch etwas geschehen.“

Des weiteren verliert Nomura noch ein paar Worte zum Kampfsystem. Man habe viel von den vorherigen Teilen gelernt und so ein neues Kampf-System entwickelt, mit vielen neuen und einzigartigen Bewegungen, so Nomura. Auch die Schlüsselschwert-Transformationen sollen Teil des Kampfstils werden und eine wichtige Rolle spielen. Dank der neuen Hardware der PS4 seien einige Neuerungen möglich.

Über Nicole Wetzel

Nicole Wetzel
Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.

3 Kommentare

  1. Falls sich die Interviewerin WIRKLICH mit der Spielereihe auseinandergesetzt hätte, würde sie nicht so eine DUMME Frage stellen. Wir hatten zwar in KH1 einen spielbaren Charakter, aber dafür in KH CoM und KH3D EBENFALLS zwei Protagonisten, die wesentlich mehr spielerischen Unterschied hatten als Sora und Roxas, die beinahe identisch waren. KH2 ist also nicht „das“ Spiel mit zwei Protagonisten.
    Zudem hatten wir in KH BBS bereits drei Hauptcharaktere, es wäre also keine Besonderheit, wenn es drei Charaktere werden. Aber schön, dass uns die Interviewerin gezeigt hat, dass sie bis drei zählen kann, auch wenn sie scheinbar nur zwei von aktuell sieben Kingdom Hearts Teilen gespielt hat.
    Ein weiterer Fakt ist, dass wir in KH3D bereits angeteased wurden, dass es ganze SIEBEN Protagonisten in KH3 geben wird! Ich frage mich ernsthaft, wie man nach beenden von KH3D denken kann, es würde DREI Charaktere geben!? Ich meine nur weil es KH3 ist gibt es 3 Charaktere? Das wäre für die Story komplett sinnlos! Wenn es mehr als einen Charakter geben wird, dann SIEBEN!
    SPOILER: Sora – Riku – Mickey – Aqua – Ventus – Kairi – Lea
    Square hat mit Type-0 bereits bewiesen, dass ein gutes Spiel auch 14 Hauptcharaktere beinhalten kann, die parallel spielbar sind. Wieso also nicht 7 für KH3?

    Ich bitte die Interviewerin, sich nächstes mal mehr mit dem Thema auseinander zu setzen, damit nicht überall Halbwahrheiten unter dem Titel „Nomura deutet drei spielbare Charaktere an“ entstehen! Er deutet es nichtmal an, er sagt nur dass es eventuell mehrere geben wird, nicht dass es drei sind! Dass hat ausschließlich die Interviewerin gesagt!

    • Christina Kutscher
      Christina Kutscher

      Ich würde die Dame nicht gleich wegen ihrer Frage verurteilen. Die Schlussfolgerung mag falsch sein, aber auch das ist nicht der Untergang der Welt. Es kann eben nicht jeder ein Profi in allem sein :) Erst recht nicht, wenn es sich um eine umfangreiche Reihe handelt, die halt nicht jeder komplett gespielt hat. Trotzdem danke für den Hinweis.

      • Nicole Wetzel

        Würde ich auch sagen :) Zudem denke ich, dass dieses Interview und die Frage sich auf die Hauptspiele bezieht sprich die Konsolentitel KH1,KH2 und folglich KH3. Es werden denke ich also bewusst die Nebentitel ausgelassen, wie Kingdom Hearts Birth By Sleep (Bei dem wie ja richtig gesagt wurde bereits drei Spielbare Charakter, nämlich Aqua, Ventus und Terra, verfügbar waren)
        Letztendlich ist es ja nur reine Spekulation und Vermutungen. Klar also, dass es am Ende ganz anders kommen kann und es durchaus möglich ist das es am ende nur einen, vielleicht sogar vier, vielleicht aber wirklich sogar sieben spielbare Charaktere sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Xbox Microsoft

Microsoft – Warum das Projekt des Xbox-Handhelds scheiterte

In einem Interview mit IGN, verriet Robbie Bach, der ehemalige Chief Xbox Officer, warum das ...