Home » Hardware » Kinect for Windows – Neue Entwicklerversion verfügbar
Kinect für Windows

Kinect for Windows – Neue Entwicklerversion verfügbar

Nachdem Microsoft sich dagegen entschieden hat, die Kinect – Kamera als fixen Bestandteil der Xbox One zu verkaufen, investiert man laut einem Artikel auf dem Windows-Blog weiter in die Entwicklung des Kinect for Windows v2 Sensors.

Dabei handelt es sich um eine spezielle, auf die Bedürfnisse der Entwickler ausgerichtete, Hardware, die zahlreiche Verbesserungen in der Erkennung mit sich bringt. Das Produkt ermöglicht es mithilfe des kostenfreien Entwicklungs-Programms SDK 2.0 Apps und Spiele für Windows 8(.1) zu entwickeln.

Die offizielle Seite gibt einen guten Überblick, welche Leistungen das 199 US-Dollar teure Gerät aktuell mit sich bringt. Um in den Genuss zu kommen, mit dem frischen Release des Developer Umgebung SDK 2.0 zu entwickeln, bedarf es einer Windows 8 Installation auf einem PC mit Dual-Core Prozessor und mindesten 2GB Arbeitsspeicher.

Zahlreiche Beispiel-Projekte, unter anderem ein Tic-Tac-Toe Spiel, welches sich mit Kinect steuern lässt, finden auf dieser Übersichtsseite ihren Platz. Bereits Ende des Jahres soll es möglich sein, diese Apps über den Windows Store an den Konsumenten zu bringen. Zum Zeitpunkt dieser Newsveröffentlichung ist die Kinect im Microsoft Store nicht verfügbar. In den Kommentaren gehen daher einige Nutzer davon aus, dass in Kürze eine Preis-Senkung zu erwarten ist.

Wie seht ihr die Zukunft von Kinect im Allgemeinen und im speziellen von Kinect for Windows? Schafft es Microsoft mit dieser Update-Offensive ausreichend Entwickler dafür zu begeistern? Wir sind auf eure Antworten in den Kommentaren gespannt.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Super Famicom SNES Nintendo 3DS Virtual Console

New Nintendo 3DS XL – SNES-Variante angekündigt

Ihr bekommt vom Super Nintendo einfach nicht genug? Sehr gut, denn Nintendo hat eine besondere ...