Home » News » Killing Floor 2 – Versus Mode mit spielbaren Zeds
Killing Floor 2

Killing Floor 2 – Versus Mode mit spielbaren Zeds

Wie John Gibson, Präsident von Tripwire Interactive, gab während des PC Gamer Weekender Events bekannt, dass der erfolgreiche Early Access Titel Killing Floor 2 einen Versus Mode erhält.

Während sich der bisherige Spielverlauf darauf konzentrierte die Zeds, sprich die hauseigenen Monster, als Mensch zu besiegen, wird der Versus Mode den Spielern die Möglichkeit geben, auch als Zeds zu spielen und im Pvp Modus gegeneinander anzutreten – entweder als menschlicher Söldner oder mutiertes Horzine-Wesen.

Die Fähigkeiten der spielbaren Zeds richten sich nach den Eigenschaften der Kreaturen, wie sie bisher im Spiel auftraten. So sind Stalker unsichtbar, so lange sie nicht sprinten, Slashers hingegen können hoch springen Crawler können unauffällig jede Ecke invaden und Clots können, möglicherweise aufgrund ihrer physischen Schwäche, Teammitglieder buffen. Die beiden Endgegner des Spiels, Hans und der Patriarch, werden ebenfalls spielbar sein.

Dies ist nur eines von vielen Content Updates, die Killing Floor 2 seit Beginn der Early Access Phase bereichern. Immer wieder kommen neue Perks, Waffen und Maps in das Spiel, der Versus Mode stellt jedoch die Ausnahme da, denn im vorangegangenen Teil suchte man ihn vergeblich.

Leider gibt es noch keinen konkreten Termin für das nächste Update, das den neuen Modus, über den weiter nichts bekannt ist, einführen wird.

Falls ihr noch nicht wisst, was genau Killing Floor 2 ist und ob es euch gefallen könnte, legen wir euch unsere Preview ans Herz.

 

Quelle: Destructoid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!

Dreadnought

Dreadnought – Nächstes Jahr auch für PlayStation

Mit Dreadnought hatte ich schon auf der diesjährigen gamescom ausgesprochen viel Spaß. Man wählt eine Klasse von der kleinen ...