E3 Events News PC Playstation Playstation 4

Killing Floor 2 – Summer Sideshow bringt neue Zeds, Waffen und Zirkusspaß

12. Juni 2017

Killing Floor 2 – Summer Sideshow bringt neue Zeds, Waffen und Zirkusspaß

Killing Floor 2 hört einfach nicht auf. Auf der E3 2017 haben Tripwire Interactive direkt das nächste Event angekündigt, das neue Inhalte in das Spiel implementiert. Die Summer Sideshow bringt für einen ganzen Monat Karneval auf die heimischen Rechner und Konsolen. Das bedeutet folgendes:

  • Neue Zeds (wenn auch manche nur in neuen Skins): the bearded lady, strong pound, monkey man, the adorable pinhead, pukey the clown
  • Minigames wie „Shoot the Bloat“, Achter- und Geisterbahnen und brennende Käfige
  • Die dazugehöroge Zirlus-Map
  • Passende Achievements
  • Mehr als 50 neue kosmetische Gegenstände
  • Neue Waffen

Was wäre das alles ohne einen Trailer? Richtig, 48 Wörter ohne visuelle Hilfe. Deshalb seht ihr hier den Ankündigungstrailer mit mehr Explosionen und fliegenden Gedärmen als je zuvor.

Am Ende des Trailers wird zudem „Weekly Outbreak“ angekündigt. Wöchentlich soll es nun neue Challenges geben. „Tiny Terror“ zum Beispiel lässt sowohl getroffene Gegner als auch getroffene Verbündete schrumpfen. Leider werden Playstation 4-Spieler noch ein wenig länger auf das Update warten müssen als PC-Besitzer.

The Summer Sideshow will be hitting PC players’ update queues tomorrow, June 13 at 1:00PM Eastern Time, delivering tons of new content, new gameplay objectives and more over the course of the event, which ends July 11. The Summer Sideshow is also due to debut for the first time on PlayStation 4 later this Summer.

Um diese Masse an Neuerungen gebührend zu feiern, wird Killing Floor 2 ab morgen, den 13. Juni für eine Woche kostenlos spielbar und reduziert bei Steam sein. Am gleichen Tag beginnt außerdem besagte Summer Sideshow, die am 11. Juli enden wird.

Killing Floor 2 ist bereits für PC und Playstation 4 erhältlich.

Christina Kutscher

Christina wurde im zarten Alter von acht Jahren an die Playstation 1 heran geführt und hat sie sofort ins Herz geschlossen. Einige Jahre und kurze Abstecher in unbekannte Genre später, spielt sie mittlerweile plattformübergreifend alles, was eine gute Story hat, überdurchschnittlich kreativ ist oder einfach nur Spaß macht und schreibt dann darüber.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.