Home » News » Kein All-Access-Pass für Sony Online Entertainment-Spiele in Europa

Kein All-Access-Pass für Sony Online Entertainment-Spiele in Europa

Sony Online Entertainment

Sony Online Entertainment bietet den Spielern ihrer MMOGs auf dem amerikanischen Markt die Nutzung des All-Access-Pass an. Dies wird in Europa leider nicht möglich sein, da der Publisher ProSiebenSat.1 Games hier einen Strich durch die Rechnung macht.

In den USA startet am 23. April das All-Access-Modell des Entwicklers Sony Online Entertainment. Das Programm umfasst hierbei ein einmaliges Abo für alle SOE-Titel im Wert von 14,99 US-Dollar. Dabei werden die einzelnen Monatsbeträge und Abonnements der Spiele ersetzt. Unterstützt werden beispielsweise Spiele, wie DC Universe Online, Planetside 2, Everquest und Everquest 2. Außerdem in naher Zukunft die Titel Landmark, Everquest Next und alle noch kommenden MMOGs von SOE. Zusätzlich erhält man mit dem All-Access-Pass jeden Monat 500 Station-Cash zur freien Verwendung, 10% Rabatt beim Item-Kauf auf dem Marktplatz und Zugang zu exklusiven Angeboten im Verlauf des Jahres.

Dieses Angebot klingt ziemlich attraktiv, oder? Amerikanische Spieler kommen in den Genuss der oben genannten Vorteile, doch bei uns wird es diesen Pass leider nicht geben. Der Publisher ProSiebenSat.1 Games, der hierzulande die Spiele von SOE herausgibt, wird das Komplett-Abo auf dem europäischen Markt nicht unterstützen und anbieten. Dies zumindest vorerst einmal, denn der Publisher schließt den Pass nach eigenen Angaben „momentan“ aus. Hier müssen wir wohl abwarten, wie ProSiebenSat.1 Games mit der Benachteiligung europäischer Spieler umgeht.

Quelle: mmorpg.com

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 23.11.2017

Donnerstag! Bald haben wir die Woche hinter uns gebracht. Zum Glück gibt es aber bis ...