News PC

Informationen zur Alpha 12 von 7 Days to Die

30. April 2015

Informationen zur Alpha 12 von 7 Days to Die

Vor ein paar Wochen hatte das lange Warten ein Ende und es gab endlich das ersehnte Update zur Alpha 11 bei 7 Days to Die. Der Survival Guide wurde von euch bereits verschlungen und Alpha 11 unzählige Stunden gespielt? Ihr sehnt euch nach mehr Input? Wie praktisch, dass Joel Huenink, Lead Game Designer der The Fun Pimps, einige neue Informationen zu den kommenden Features der Alpha 12 auf seinem Blog bei Tumblr veröffentlicht hat. Es folgt: Ein kurzer Ausblick auf die Alpha 12, die nicht nur ihr, sondern fast die gesamte Redaktion von gameplane.de herbeisehnt.

Bären

tumblr_nn0rj4Otc11ta6qcfo1_1280

Viele Fans haben bereits seit längerer Zeit auf die Bären gewartet – in Alpha 12 von 7 Days to Die ist es also endlich soweit und es gibt neben den Zombies einen weiteren Gegner in der Wildnis, der euch ans Leder will.

Neue Spitzhacke

tumblr_nn8514v7zM1ta6qcfo2_1280

Neben der eisernen Spitzhacke gibt es nun eine neue stählerne Spitzhacke. Um stählerne Gegenstände herzustellen, muss man mal wieder ein seltenes Buch finden, solange die langersehnten Skilltrees noch nicht eingebaut wurden.

Minibike

tumblr_nn8a8pqF3m1ta6qcfo1_1280

Die ewigen Wandertouren scheinen bald ein Ende zu haben. Wer einmal die zufällig erstellte Karte hinauf- und hinuntergescrollt hat, weiß wovon ich spreche. Fahrzeuge waren schon lange ein Thema und mit den Minibikes hat man in Alpha 12 tatsächlich endlich ein Gefährt, um sich durch die kilometerlange Landschaft zu bewegen. Um das Minibike zu bauen, muss man natürlich erst einmal die Gegend nach passenden Teilen absuchen, um sich dann sein neuestes Spielzeug zusammenbauen zu können. Ebenfalls vorgestellt wurde ein offensichtlich fortgeschritteneres Motorrad namens „Duke’s Hog“:

tumblr_nn8a8pqF3m1ta6qcfo2_1280

Neuer Himmel

7 Days to Die

Mit Alpha 11 haben dank einem Unity-Update diverse Grafikverbesserungen Einzug gehalten. Das war natürlich noch nicht das Ende der Fahnenstange – aktuell arbeitet man beispielsweise an einem überarbeiteten und vor allem realistischeren Himmel.

Euer Tag, eure Regeln

Mit Alpha 11 endete der Tag nun ungewohnt früh gegen 18 Uhr, was die Zombies veranlasste, noch vor Sonnenuntergang in eure Richtung zu rennen. In Alpha 12 könnt ihr nun selbst entscheiden, wie lang ein Tag dauert und wann offiziell die Nacht beginnt. Entsprechend könnt ihr auch wieder bis zur frühen Dämmerung eure Umgebung leerlooten.

Schutt und Asche

In Alpha 12 von 7 Days to Die gibt es nun auch ein neues Schutt-System. Long story short: Blöcke, die ihr zerstört, hinterlassen nun immer auch diverse Überreste, wie man das auch vom Abbau anderer Gegenstände kennt. Zerstört ihr die Blöcke, stapeln sich die Schuttreste übereinander – ob das bis zum Release so bleibt oder ob es diesbezüglich noch Änderungen gibt (bspw. so, dass der Schutt sich verteilt), ist offen.

Sonstiges

Weitere Punkte, die für die Alpha 12 geplant sind:

– die Motion Capturing Animationen der Zombies
– Qualitätsstufen bei Kleidung
– weitere Bögen
– andere Werkzeuge

Abgesehen davon, arbeitet man aber auch weiterhin an Verbesserungen und Fixes der Alpha 11.

Auf welche Features freut ihr euch am meisten? Gibt es Features, die man eurer Meinung nach bisher vernachlässigt hat und die es unbedingt endlich ins Spiel schaffen sollen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Caroline Valdenaire

Caro blickt auf eine abwechslungsreiche Spielekarriere zurück - schließlich darf sie sich schon seit Mitte der 90er ein Zockerweibchen nennen. Am liebsten spielt sie im Team, damit sie dann alle - wie im echten Leben - bemuttern kann. Inzwischen haben es ihr vor allem die Survivalspiele angetan. Bei Gameplane ist sie irgendwie Mädchen für alles, hauptsächlich aber Madame Chefredakteurin.