Home » News » Homefront: The Revolution – Vermutlicher Releasetermin
Homefront Revolution

Homefront: The Revolution – Vermutlicher Releasetermin

Der US-Händler Target gibt bei Vorbestellung von Homefront: The Revolution eine Reservierungkarte an den Kunden heraus, mit der er sich das Spiel abholen kann. Und darauf steht auch ein konkretes Datum, wann er dies tun soll: Am 17. Mai 2016. Die Vermutung liegt also nahe, dass dies das Erscheinungsdatum des Titels sein könnte. Gegebenenfalls gilt dies auch nur für die nordamerikanische Fassung.

Homefront PreorderOb das Spiel also wirklich an diesem Tag verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten. Weder vom Hersteller noch vom Publisher gibt es hierzu eine offizielle Aussage. Sicher ist jedoch, dass Homefront: The Revolution auf dem PC, der Xbox One und der PS4 erscheint und vorbestellt werden kann.

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Sonic

Sonic – Neuer Teil für 2017 geplant, Concept Art schon jetzt veröffentlicht

Der kleine blaue Igel kehrt bereits nächstes Jahr zurück. Wie vor kurzem bei einem Event ...