Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Homefront: The Revolution – Kostenlose DLCs und Microtransactions
Homefront the revolution

Homefront: The Revolution – Kostenlose DLCs und Microtransactions

Solltet ihr euch auf Homefront: The Revolution freuen, haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht.

Das Schöne mal zuerst: Das Spiel soll ein Jahr lang mit kostenlosen DLCs versorgt werden. Daher will man in regelmäßigen Abständen neue Missionen veröffentlichen, ohne die Spieler erneut zur Kasse zu bitten. Welchen Umfang diese haben werden, ist jedoch noch nicht bekannt.

Homefront: The Revolution

Das nicht so Schöne hinterher: Es wird Microtransactions in Homefront: The Revolution geben. Im Interview sagte das Studio Dambuster, dass man nicht vorhabe ein Pay2Win-System einzuführen. Jedoch sollen Spieler, die nicht so viel Zeit haben wie andere, manche Dinge durch Microtransactions freischalten können. Dies soll eine reine Zeitersparnis sein, aber keine sonstigen Vorteile bieten.

Wenn das Spiel am 20. Mai 2016 erscheint, werden wir wissen, wie sich die Entscheidungen des Entwicklers auswirken.

Quelle: Gamespot

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Impact Winter Wallpaper

Interview: Impact Winter – Survival trifft auf Abenteuer

Uns erwarten in diesem Jahr viele vielversprechende Survival Games, doch liegt der Fokus dort meist ...