Home » Artikel » Specials » Best of 2017 – Die TOP 10 JRPGs des Jahres

Best of 2017 – Die TOP 10 JRPGs des Jahres

Summon Night 6: Lost Borders

Summon Night 6 Lost Borders

Release: Q1 2017 | Plattformen: PS4 und PS Vita
Offizielle Website:
http://www.gaijinworks.com/about/playstation-4-games

Bei weitem schafft es nicht jedes JRPG auch in den Westen und wenn man nicht gerade zu den Mainstream-Titel greifen möchte, dann muss man schon etwas tiefer in der Materie wühlen, aber genau dort kann man so manch eine unbekannte Perle entdecken. Falls ihr zufällig auf der Suche nach einem eher strategischen JRPG seid, à la Fire Emblem, dann hab ich für euch vielleicht etwas Interessantes ausgegraben. Die Rede ist von Summon Night 6: Lost Borders.

Vorab muss allerdings gesagt werden, dass ihr für dieses Spiel leider auch die nötigen Englisch-Kenntnisse benötigt. Denn eine deutsche Übersetzung der Texte wird es wohl nicht geben. Das Spiel wird sich um drei Hauptcharaktere drehen, die in Isolation leben. Deren Leben wird allerdings ziemlich auf den Kopf gestellt, als urplötzlich Leute vom Himmel in ihre Welt fallen. Klingt verrückt, ist es wahrscheinlich auch. Gemeinsam suchen sie nach Antworten und währenddessen lernen sie die Kraft der Freundschaft kennen. Hier dürft ihr auch einige Klischees erwarten, ganz wie man es von einem typischen JRPG eigentlich erwartet. Spaß und Lacher sollten also vorprogrammiert sein.

Das Gameplay ist schnell und flüssig. Ihr habt das übliche Strategie-Raster, wenn ihr euch bewegt, allerdings können sich eure Charaktere innerhalb ihrer Reichweite frei bewegen ohne auf die quadratischen Felder limitiert zu werden. Zudem verfügt ihr über Beschwörungsmagie und über Summon Burst-Attacken, die mächtigen Schaden verursachen. Solltet ihr große Interesse an einem Wiederspielwert haben, dann bietet euch Summon Night 6 etliche verschiedene Enden, die ihr dank der unzähligen Charaktere erreichen könnt. Zudem wird das Spiel über Cross Save verfügen, heißt ihr könnt sowohl auf PS4 als auch auf der PS Vita spielen. Weiterhin sei gesagt, die Fans japanischer Synchro werden hier höchstwahrscheinlich in die Röhre schauen, denn es wird nur in englischer Audio erscheinen. Ein weiterer, kleiner, trauriger Beigeschmack: der Titel erscheint in Europa lediglich digital.

Falls ihr euch nun fragt, warum ihr noch nie von diesem Titel gehört habt, obwohl es schon der sechste Teil ist, erkläre ich euch das gerne noch: Summon Night 6: Lost Borders ist erst der zweite Teil der Reihe der jemals auf Englisch übersetzt wurde und es somit nach außerhalb von Japan schaffte. Lediglich Summon Night 5, welches für PSP erschien, hat ebenfalls eine englische Übersetzung bekommen, alle vorigen Teile sind nur in Japan erschienen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Neuer Patch im Anmarsch

Nachdem wir uns bereits im Test zu WWE 2K18 über die vielen Bugs beschwert haben, ...