Artikel PC Playstation Playstation 4 PS Vita Specials Xbox Xbox One

Best of 2017 – Die TOP 10 JRPGs des Jahres

13. Januar 2017
Nicole Wetzel

author:

Best of 2017 – Die TOP 10 JRPGs des Jahres

Ni No Kuni 2: Die Rückkehr des Königs

Ni No Kuni 2 Die Rückkehr des Königs

Release: 2017 | Plattformen: PS4
Offizielle Website:
http://ninokunigame.com

Ihr habt doch sicherlich schon Mal einen Film von Studio Ghibli gesehen, oder? Nur um ein paar der bekanntesten Beispiele zu nennen: Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke oder Das Wandelnde Schloss. Na, klingelt’s? Ansonsten habt ihr echt was verpasst. Aber hier geht es ja um Spiele, nicht um Filme. Solltet ihr allerdings die Filme kennen und schon mal gedacht haben ein Spiel, in dem Studio Ghibli mitmischen, wäre super, dann kann ich sagen: Gibt es doch. Die Rede ist von Ni No Kuni 2: Die Rückkehr des Königs.

Wie im ersten Teil auch arbeiten Level 5 und Studio Ghibli auch an dem zweiten Titel. Wer wirklich schon einen der genannten Filme gesehen hat, der wird durchaus eine gewisse Ähnlichkeit in den Spielen sehen. Die Geschichte wird sich um den Jungen Evan drehen, der zum König ernannt wird. Von Unschuld und Unwissenheit geprägt, schwebt er in großer Gefahr, als sich ein Schleier über sein Reich zieht und der Rattenkönig mit seiner Armee den Thron stiehlt. Evan bekommt allerdings Unterstützung von Roland, der aus einem Paralleluniversum kommt. So will Evan seinen Thron zurückerlangen und ein Königreich für Groß und Klein schaffen.

Laut den Entwicklern soll die Handlung des zweiten Teils deutlich mehr Tiefe haben und auch ernstere Themen als der Vorgänger ansprechen. So soll der etwas kindlichere Look des Vorgängers auch überarbeitet werden und damit auch Erwachsene ansprechen. Auch neue Funktionen sollen mit an Bord sein, unter anderem soll man sein eigenes, neues Königreich erschaffen können.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.