Artikel News PC Plattformen Specials

Highlights 2015 – Die 10 wichtigsten Survival-Spiele des Jahres

6. Januar 2015

Highlights 2015 – Die 10 wichtigsten Survival-Spiele des Jahres

Hereinspaziert, hereinspaziert. Während unsere Redaktion euch vor ein paar Wochen die jeweiligen Spiele-Highlights 2014 präsentiert hat, darf ich euch heute einen etwas spezielleren Ausblick auf das Jahr 2015 spendieren. Nicht nur ich, sondern auch ein Großteil des gesamten Teams ist Fan von Spielen aus dem Survival-Genre. Es wurde also Zeit einen genaueren Blick darauf zu werfen, was uns diesbezüglich im Jahr 2015 erwartet.

Auf den folgenden Seiten gebe ich euch einen genaueren Überblick über die potentiellen Survival-Hits des Jahres auf dem PC. Ihr wollt direkt zu einem speziellen Kandidaten springen, um euch darüber zu informieren? Dann klickt euch einfach durch unser Inhaltsverzeichnis:

Survival 2015: 7 Days to Die
Zombies!

Survival 2015: H1Z1
Noch mehr Zombies!

Survival 2015: Life is Feudal: Your Own
Mittelalter!

Survival 2015: No Man’s Sky
Weltraum!

Survival 2015: Pathologic
Seuchen!

Survival 2015: Project Zomboid
Und nochmal Zombies!

Survival 2015: Rust
Böse Menschen!

Survival 2015: Survive The Nights
… Zombies?

Survival 2015: The Flame in the Flood
Böse Natur!

Survival 2015: theHunter: Primal
Dinos!

Genretypisch sind hier vor allem Indie-Titel vertreten. Ich habe ein Spiel vergessen? Dann lasst mich das in den Kommentaren wissen, damit ich es auf meine persönliche Wunschliste packen kann! Und jetzt: Viel Spaß beim Erforschen unbekannter Survival-Welten!

Für Videofans gibt es den Artikel dank unserem Raz auch in Kurzform:

https://www.youtube.com/watch?v=LwWg1Waf0_U

Caroline Valdenaire

Caro blickt auf eine abwechslungsreiche Spielekarriere zurück - schließlich darf sie sich schon seit Mitte der 90er ein Zockerweibchen nennen. Am liebsten spielt sie im Team, damit sie dann alle - wie im echten Leben - bemuttern kann. Inzwischen haben es ihr vor allem die Survivalspiele angetan. Bei Gameplane ist sie irgendwie Mädchen für alles, hauptsächlich aber Madame Chefredakteurin.