Artikel Specials Xbox Xbox 360 Xbox One

Halo – Die Entwicklung von Videospielhandlungen – Part 3

5. März 2017
Elham Nizam

author:

Halo – Die Entwicklung von Videospielhandlungen – Part 3

Über das Videospiel hinaus

Mit der steigenden Popularität des Franchises über ein ganzes Jahrzehnt hinweg, kamen die Produzenten tatsächlich kaum den steigenden Anforderungen an mehr Inhalt nach, somit entwickelte sich ein vollständiges Universum um Halo. Das Franchise ko-existiert nun in Comics, Büchern, Animations- und Fernsehserien, welche die Lücken zwischen den verschiedenen Spielen füllen oder kleinere Geschichten in dem großen Mensch-Allianz-Konflikt erzählen. Um ein Gefühl für die schiere Größe zu entwickeln, sind hier ein paar Zahlen:

  • 13 bereits veröffentlichte Spiele und zwei weitere, die bald veröffentlicht werden sollen
  • Drei Brettspiele
  • Über 20 Bücher und weitere bereits in Planung.
  • Mehr als zehn Comicbücher
  • Mehrere Animations- und Live-Action-Serien einschließlich Halo: Nightfall

Obwohl dies ein deutliches Zeichen für die erhöhte Komplexität von Videospielen ist, kommt diese Entwicklung auch mit Nachteilen einher. Während Fans so die Möglichkeit hatten, tiefer in ihr Lieblingsspiel einzutauchen, sind viele Neuankömmlinge meist überwältigt von dem bloßen Inhalt der vollständigen Handlung. Ein passendes Beispiel hierfür ist Halo 4, welches eine Handlung erzählt, die viel mehr Sinn ergibt, wenn besagte Comics voher gelesen werden. Sogar einer der Hauptcharaktere aus Halo 5: Guardians, Spartan Locke, der letztendlich einen würdigen Widersacher zum Chief darstellen soll, wurde vorher in der Live-Action-Serie Halo: Nightfall vorgestellt. Somit starten Spieler, welche die Serie nicht gesehen haben, das Spiel mit einem Charakter, mit dem sie keine wirkliche Verbindung haben. Das Team des Master Chief ist ebenfalls vollständig unbekannt, obwohl hier offensichtlich eine tiefgreifende Loyalität und Freundshaft zwischen den einzelnen Mitgliedern vorliegt. Dies ist ebenso durch eines der umgebenden Medien näher erläutert, welche zeigen, dass dieses Team schon seit ihrer Kindheit zusammen lebt und kämpft. Selbst das in der ersten Trilogie etablierte Wissen, der Chief sei der letzte Spartan, stellt sich als Fehlinformation heraus, immerhin hat das vollständige Team überlebt. Diese Information ist dabei extrem wichtig, schließlich füllt sie die Lücke zwischen Halo: Combat Evolved und Halo 2, geht aber vollständig verloren, wenn man sich nicht an die Comicbücher wagt.

Elham Nizam

Ich kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, bin aber der festen Überzeugung, dass ich mit einem Gamepad auf die Welt gekommen bin. Spiele aller Art begleiten mich schon mein ganzes Leben und werden auch fester Bestandteil bleiben. Games werden von mir nicht nur durch jahrelange, persönliche Erfahrung getestet, sondern auch dank meines Studiums (Games Engineering) systematisch in ihre pixeligen Einzelteile zerlegt.