Home » Artikel » Specials » Halo – Die Entwicklung von Videospielhandlungen – Part 2

Halo – Die Entwicklung von Videospielhandlungen – Part 2

Der folgende Text enthält zahlreiche Spoiler für alle bisherigen Spiele des Halo-Franchises. Weiterlesen auf eigene Gefahr. Part 1 dieser Reihe beschäftigte sich bereits mit den Geschehnissen des ersten Spiels, Halo: Combat Evolved.

Wie im ersten Part erwähnt, musste ein Sequel den gestiegenen Anforderungen an die Handlung solcher Spiele entsprechen. Die simple Pyramide von Freytag war bei Weitem nicht mehr genug. Charaktere brauchten mehr Tiefgang, ihre eigenen Motive und eine emotionale Bindung zwischen Figur und Spieler musste geschaffen werden. Mit der Ankündigung von Halo 2 im September 2002 waren sowohl Hoffnungen als auch Erwartungen immens. Der Plot des zweiten Teils expandierte enorm durch die Einführung der Allianz-Perpektive sowie einer tieferen Charakterentwicklung.

Mehrere Perspektiven

Halo
Quelle: http://www.hippoquotes.com/img/arbiter-quotes/Arbter-header.jpg

Die wohl größte Änderung, storytechnisch, ist schon direkt zu Beginn des Spiels erkennbar. Das erste Mal sehen wir die Geschehnisse aus den Augen der Allianz. Obwohl wir verantwortlich waren, können wir Mitleid für den hier eingeführten Charakter empfinden. Thel ‚Vadam war ein Allianz Kommandeur, bis wir den Ring im Vorgänger zerstört haben. Als Strafe für die Zerstörung des Rings, welcher eine heilige Position im Glauben der Alienrassen einnimmt, wurden ihm alle Ränge aberkannt und letztlich wurde er zum Gebieter ernannt. Dieser spezielle Titel wurde fähigen Kämpfern vorbehalten, die zwar große Siege erlangten, aber ultimativ sich selbst opferten für das größere Wohl. Da Thel eigentlich zur Exekution verurteilt wurde, gaben ihm die Propheten (Anführer der Allianz) diesen Titel, sodass sein Tod dennoch nützlich sein könnte.

Direkt im Anschluss gibt es wieder die Seite der Menschen zu sehen, die gerade eine Verteidigungslinie zur Erde bilden. Dieser Perpektivwechsel zeigt uns ein größeres Bild der Geschehnisse und die vielen Parallelen der beiden Armeen. Dieses Gefühl wird ein paar Missionen später verstärkt, wenn wir tatsächlich erstmals als der Gebieter spielen. Anstatt uns die andere Seite der Medaille nur zu zeigen, nehmen wir nun aktiv an deren Kampf teil.
Natürlich führt kein Weg daran vorbei, aber die Pfade vom Chief und dem Gebieter kreuzen sich natürlich, was zur Erkenntnis des Gebieters über die wahre Funktion der Ringe führt und ihn tatsächlich sogar gegen die Propheten wendet.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Titanfall 2

Titanfall 2 – Kriegsspiele DLC

Durch den andauernden Support für Titanfall 2 kann das Spiel mit einer wachsenden Zahl von ...