News PC

H1Z1 – Early Access Veröffentlichungstermin angekündigt

9. Dezember 2014

author:

H1Z1 – Early Access Veröffentlichungstermin angekündigt

Gut Ding will Weile haben! Nach dieser alten Redensart handeln auch die Entwickler bei Sony Online Entertainment mit ihrem neuen Titel H1Z1. Das neue Survival-MMO spielt in den USA der Neuzeit nach einer großen Zombie-Apokalypse. Eigentlich war die Veröffentlichung der Early Access-Version bereits für Juni angekündigt worden, hatte sich jedoch immer wieder verschoben.

Nun gab der Präsident von SOE gestern über Twitter das offizielle Datum bekannt und hat damit das lange Warten fast beendet. H1Z1 wird am 15.01.2015 als offizielle Vorabversion erscheinen.

Hier für euch noch die offizielle Nachricht von John Smedley in der deutschen Übersetzung:

„Hallo Leute,

nach einer Menge harter Arbeit, haben wir uns dazu entschieden das Veröffentlichungsdatum für den 15. Januar 2015 festzusetzen. Das gibt uns genug Zeit, unsere bisherige Arbeit noch ein wenig aufzupolieren und etwas zu herauszugeben, auf das wir stolz sind und was ihr hoffentlich gerne spielt.

Warum hat es länger gedauert, als wir zuerst gedacht haben? Eine berechtigte Frage. Die einfache Antwort ist, dass wir, als wir gesehen hatten, was wir hätten früher veröffentlichen können, der Meinung waren, dass es einfach nicht gut genug war und dass wir etwas erschaffen wollten, auf das wir stolz sein konnten. Was ihr ab dem 15. Januar spielen könnt ist ein echt tolles Spiel, aber es ist noch in einer frühen Phase. Es ist genau das, was Early Access sein sollte: Ein spaßiges und fesselndes Spiel, das noch nicht fertig ist. Unser Ziel ist es, dass ihr uns helft es fertigzustellen und zu einem Spiel zu machen, mit dem wir über einen längeren Zeitraum eine große Spielergemeinschaft aufbauen können.

Wird es ein fertiges Spiel sein? Überhaupt nicht. Wenn ihr das erwartet, dann KAUFT DIE EARLY ACCESS VERSION NICHT. Das Ziel bei der Sache ist es euch frühzeitig zu beteiligen, damit ihr uns helft es zu einem Spiel zu formen, an dem ihr eine sehr lange Zeit teilnehmen wollt.

Wir werden zwei verschiedene Preismodelle zu Beginn haben. Der Basis-Zugang für 19,99 US-Dollar (Anm. d. Red.: umgerechnet ca. 16 Euro), der euch in das Spiel lässt, um euch eine tolle Zeit zu geben und einen etwas teureren Zugang, welchen wir hier in Kürze noch bekanntgeben. Der Unterschied zwischen diesen beiden Modellen wird unter anderem der Zugang zu verschiedenen Spielvarianten der Server sein (welchen ihr auch über den Kauf oder das Gewinnen von Tickets erhalten könnt) und andere Sachen, die wir bald weiter ausführen werden.

Wird H1Z1 besser als Day Z Tag 1? Nein, wird es nicht. Wir werden das oft gefragt und ich wollte das direkt einmal klarstellen. Wir haben nicht so viele Funktionen und sie haben ein paar echt coole Sachen im Spiel, die wir einfach noch nicht drin haben. Nun, wir sind auch ein anderes Spiel. Wir sind ein MMO und unsere Ziele sind es, eine riesige Welt zu erschaffen, die euch das unglaubliche Gefühl gibt, ein Überlebender in einer Zombieapokalypse zu sein.

Wir starten mit knapp 64.000 Quadratkilometern, aber wir planen diese kontinuierlich zu erweitern und mit der Zeit, werden wir unsere eigene virtuelle Version der USA nach der Apokalypse erschaffen. Seid gespannt, wie weitere Ländereien direkt nach der Veröffentlichung hinzufügen.

Ihr seid alle eingeladen uns um 3:30 nachmittags PST auf unserem H1Z1 Twitch Kanal zu treffen, wo wir alle Fragen beantworten, die ihr vielleicht habt!

Smed“

 

Für alle Liebhaber des Originals, gibt es hier noch einmal den ursprünglichen Eintrag von John Smedley:

 

„Hey folks,

After a lot of hard work, we’ve decided to make the release date January 15th, 2015. This gives us just enough time to polish what we have and put out something we’ll be proud of and hopefully you’ll be excited to play.

Why did it take longer than we originally thought? It’s a fair question. The simple answer is once we saw what we could have had earlier it wasn’t good enough and we wanted to put something out that we would be proud of. What you’ll be playing January 15th is a really fun game, but it’s early. It’s everything Early Access should be – a fun and compelling game that isn’t finished. Our goal is to have you help us finish it and have it be a game we can build a large community in over time.

Is it going to be a finished game? Absolutely not. If that’s what you’re expecting, DO NOT BUY EARLY ACCESS. The goal here is to let you in early and help us mold it into a game you want to be a part of for quite a long time.

We’ll have 2 SKUS when we launch. The basic early access sku for $19.99 – which will let you into the game and have a great time, and a more expensive one which we’ll announce here shortly. The difference between the two will be things like access to some of our different game mode servers (which you can get access to by purchasing tickets or earning them as well) and other specifics we’ll be outlining soon.

Is H1Z1 going to be better than Day Z day 1? No it won’t. We’ll get asked that question a lot and I wanted to be up front about it. We’re not as feature rich and they have a lot of really cool stuff we just don’t have yet. That being said, we’re also a different game. We’re an MMO and our goals are to create a large scale world that gives you the incredible feeling of being a survivor in a zombie apocalypse.

We’ll be starting out with roughly 64k square Kilometers, but we plan to grow it right away.. and over time create our virtual version of the US post apocalypse. Look for us to start adding land right away post launch.

Please join us at 3:30pm PST on our H1Z1 twitch channel to answer any questions you may have!

Smed“

Was meint ihr, werdet ihr H1Z1 spielen? Was findet ihr toll an dem Spiel und was gefällt euch bisher nicht so gut? Schreibt es uns in die Kommentare, auf Facebook oder auf Google+. Wir freuen uns auf eure Meinung!

André startete sein Spielerdasein zu Zeiten des ersten Commodore 64. Grund der Sucht war das Actionspiel Loadrunner. Seitdem treibt er in verschiedenen Spielecommunities sein Unwesen. Nach Stationen bei Deutschlands kranker Horde in Counterstrike 1.6 ging es über das Browserspiel GalaxyNetwork, wo er später als GameMaster tätig war, zum Suchtspiel World of Warcraft. Hier durfte er sich bei der deutschen Gilde Affenjungs INC voll austoben.