Home » News » Guild Wars 2: Viele Updates geplant

Guild Wars 2: Viele Updates geplant

Guild Wars 2

ArenaNet und NCSOFT, Entwickler von Guild Wars 2, veröffentlichten heute das Feature-Release April 2014.

Es ist das erste Update für Guild Wars 2, welches exklusiv auf die Erweiterungen und Verbesserungen von Game-Features für das preisgekrönte MMO abzielt. Das Feature-Release stellt ArenaNets erste Veröffentlichung eines Inhalts-Updates dar, das sich auf Spiel-Features und -Systeme konzentriert. Diese Releases werden zukünftig von den Veröffentlichungen der Lebendigen Welt getrennt werden, da letztere vornehmlich neue Handlungsstränge und von der Story gesteuertes Gameplay einführen. Genau wie bei den Updates zur Lebendigen Welt, wird auch das Feature-Release neue Inhalte in GW2 einführen, welche ohne zusätzliche Kosten und Abogebühren den Spielern zur Verfügung stehen.

Eines der wichtigsten Updates ist die Implementierung des Megaserver-Systems. Von diesem werden Spieler ganz einfach auf Karten gesetzt, die voll mit gleichgesinnten Spielern, Freunden und Gildenkameraden sind. Weitere wichtige Features in diesem Release sind PvP-Anpassungen, eine Vielzahl neuer Eigenschaften und das Garderobensystem. Die neuen Inhalte wirken sich auf das Spielerlebnis, die Benutzerfreundlichkeit und das Spielen mit Gleichgesinnten aus. Damit verspricht das heutige Update, die Erfahrung der Spieler in Guild Wars 2 zu verbessern.

Dabei hat ArenaNet für die Implementierung des Releases eine neue Veröffentlichungsstrategie gewählt. Sie stellen alle wichtigen Aktualisierungen einzeln vor und erklären im Detail wie sich diese für die Spieler und das Spiel auswirken. Das Studio hat hierfür auf seiner Website eine Übersicht für das Feature-Release April 2014 erstellt, auf der die Spieler durch Videos, Live-Streams und Blog-Einträge der Entwickler über die Änderungen im Detail auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Die Seite bleibt zwar aktiv, sollten die Spieler aber wirklich herausfinden wollen, wie sehr das Feature-Release das Spiel verändert, wäre es das Beste sich heute noch einzuloggen.

Quelle: Übersicht für das Feature-Release April 2014

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Call of Duty WW2

Call of Duty: WW2 – Erster Trailer zum Zombiemodus

Wir durften bereits zahlreiche Bilder und Videos aus dem Singleplayer sowie dem Multiplayer des kommenden ...