Home » News » Guild Wars 2: Fest der vier Winde gestartet

Guild Wars 2: Fest der vier Winde gestartet

Guild Wars 2

Für das MMORPG Guild Wars 2 ist kürzlich ein neuer und umfassender Patch veröffentlicht worden, der nicht nur Fehlerbehebungen und Feinschliff enthält, sondern auch das Fest der vier Winde ins Spiel implementiert.

Selbst über zwei Jahre nach Release arbeiten ArenaNet und NCSOFT weiterhin an Guild Wars 2 und versorgen dieses mit neuen Inhalten. Grund dafür ist unter anderem, dass das MMORPG auf einem Quest-System basiert, welches auf Events setzt. Da müssen dann natürlich auch regelmäßig neue Events ihren Weg ins Spiel finden. Das Fest der vier Winde ist ein solches Event und das wurde gestern in Amerika und Europa gestartet.

Ein Grund zum feiern bietet der erfolgreiche Launch von Guild Wars 2 in China und das lassen sich die Leute von ArenaNet und NCSOFT natürlich nicht entgehen. Zu diesem Anlass haben sie mit dem Fest der vier Winde die Zephyriten wieder ins Spiel eingebracht.

Mit der Rückkehr findet nicht nur das Event um das Fest einen Weg ins Spiel, sondern auch ein überarbeiteter Basar, ein von Königin Jennah veranstalteter Spießrutenlauf und ein Bossblitz kommen hinzu. Dies alles natürlich, um Spenden für das zerstörte Löwenstein zu sammeln.

Neben den neuen Spielinhalten kommt mit dem Event auch eine völlig neue Atmosphäre ins Spiel. Diese ist von der Kultur und Kunst Chinas inspiriert und liefert eine Hommage an den chinesischen Guild Wars 2-Release.

Der Start des Festes ist in ein paar Tagen angesetzt.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

We Happy Few

We Happy Few – Releasetermin und Announce Trailer

We Happy Few befindet sich schon seit einiger Zeit im Early Access. Das dystopische Setting, ...