Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Ghost Recon Wildlands – Über Entscheidungsfreiheit
Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon Wildlands – Über Entscheidungsfreiheit

Die Ghosts werden in Ghost Recon Wildlands nicht nur bald wiederkehren, sondern erstmals findet ein Teil des Franchises in einer großen Open-World statt. Statt dem Aufbau in Missionen, die linear ablaufen, dürfen wir diesmal Main- und Sidequests nach Belieben im schönen Bolivien annehmen.

Natürlich ist nicht alles so schön, wie die Optik es verlauten lässt, immerhin dürfen wir uns mit Kartellbossen anlegen sowie deren zahlreiche Anhänger beseitigen. Bei einer Open-World tritt aber meistens eine Frage ganz besonders auf: Inwiefern beeinflusse ich diese Spielwelt durch meine Entscheidungen? Wie viel Entscheidungsfreiheit wird mir, dem Spieler, gegeben?

Genau diese Frage wird im folgenden Video etwas näher beleuchtet.

Ghost Recon Wildlands wird am 07.03.2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Nintendo Switch – Keine Pokémon-Hauptedition?

Einige Fans wünschen sich schon seit Jahren, dass eine Pokémon-Edition für Konsole entwickelt wird und ...