Home » Events » Gamescom » gamescom 2014 – Weniger Besucher, mehr Aussteller
Gamescom 2014 Beitragsbild

gamescom 2014 – Weniger Besucher, mehr Aussteller

Mit dem heutigen Tag endet die gamescom 2014 nach fünf lauten, bunten und ereignisreichen Tagen. Pünktlich zum Abschluss gibt es noch ein paar Zahlen für die Statistik.

Verwunderlich ist, dass es dieses Jahr rund 5000 Besucher weniger gab als letztes Jahr, nämlich 335.000. Damit hat der Aufwärtstrend der Besucherzahlen seit 2009 ein Ende, als wirklichen Einbruch kann man dies aber nicht bezeichnen. Dafür stieg die Zahl der Fachbesucher im Vergleich zum Vorjahr um 6%. Und Gameplane.de war ein Teil davon!

Die Anzahl der Eintittskarten soll dieses Jahr mit Absicht weniger gewesen sein, weil man sich die Kritik der Besucher zu Herzen genommen habe, um die langen Wartezeiten an den Ständen und das Gedränge in den Messehallen zu reduzieren. Offiziell habe sich die Aufenthaltsqualität dadurch deutlich gebessert.

Meine persönliche Erfahrung war jedoch unverändert zu den Vorjahren. Wartezeiten mit bis zu dreieinhalb Stunden für z.B. Hyrule Warriors vertrieben jegliche Lust am Ausprobieren des Zelda Spin-Offs. gamescom Hyrule Warriors

Dieses Jahr nahmen an der gamescom über 700 Aussteller aus aller Welt Teil, was einem Wachstum von 10% entspricht. Gewohnt riesig präsentierten sich große Publisher wie Ubisoft, Sony, Microsoft, Activision und dergleichen. Nintendo hielt sich dieses Jahr von der Ausstellungsfläche her relativ zurück.

Großer Gewinner der gamescom awards ist dieses Jahr mit Abstand Evolve. Wir sind gespannt, wenn wir den Action-Kracher im Frühjahr 2015 endlich zur Review vorliegen haben.

Hier auf Gameplane.de trudeln noch einige interessante Berichte, Interviews, Videos und sonstige Impressionen der gamescom 2014 ein, die euch nicht kalt lassen dürften. Dennoch: Nach der gamescom ist vor der gamescom. Das Gaming Event findet nächstes Jahr vom 5. bis 9. August wieder in Köln statt, und wir werden natürlich dabei sein.

Das nächste Gaming-Großereignis dieses Jahr ist übrigens die Tokyo Game Show vom 18. bis 21. September. Infos dazu findet ihr wieder immer bei uns.

Über Kai Seuthe

Kai Seuthe
Kaius spielt seit der Grundschule und wird das auch noch im Altersheim tun. Er ist als Let's Player KiltKaius unterwegs, schreibt Bücher und macht noch viele andere kreative Dinge. Retro-Spiele mag er, Rechtschreibfehler nicht. Darum kümmert er sich auch darum.

Ein Kommentar

  1. Cossack Der Franzose

    viel zuviel merchandise und futter ecke, habe damit 2 halle weniger für game hersteller da gewesen im grund echt schlechter als die letzte 2 jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Doom

DOOM – Soundtrack wurde veröffentlicht

DOOM-Fans aufgepasst: Bethesda hat den Soundtrack zum Shooter-Fest des Jahres veröffentlicht. Via iTunes und Google ...