Home » Plattformen » Nintendo » Nintendo 3DS » Fire Emblem Fates – verkaufte sich in der Launch-Woche über 300.000 mal
Fire Emblem Fates

Fire Emblem Fates – verkaufte sich in der Launch-Woche über 300.000 mal

Nintendo gibt bekannt, dass von Fire Emblem Fates: Birthright und Fire Emblem Fates: Conquest in der Veröffentlichungswoche in den USA und in Kanada über 300.000 Einheiten verkauft werden konnten. Somit sind sie die am schnellsten verkauften Spiele der Reihe.

Der bisherige Rekordhalter dieser Reihe war das 2013 erschienene Fire Emblem Awakening. Von den beiden neuen Spitzenreitern ist Birthright das etwas besser verkaufte. Allerdings liegen beide ungefähr gleichauf.

Fire Emblem Fates ist das vierzehnte Hauptspiel und das fünfzehnte insgesamt der Fire Emblem Reihe und ist ein taktisches Rollenspiel auf dem Nintendo 3DS, in dem der Protagonist zwischen die Fronten von zwei Königreichen gerät und sich seinen Weg durch die gitterbasierte Spielwelt in rundenbasierten Kämpfen bahnen muss.  Die Entwickler von Intelligent Systems wollten mit Fire Emblem Fates zurück zu den Wurzeln des Franchises und mehr Wert auf die Handlung legen, anstatt auf die Kämpfe. Zu den beiden physisch verkauften Teilen Birthright und Conquest gibt es noch Revelations als downloadbaren Inhalt.

In Japan ist Fire Emblem Fates bereits seit Juni 2015 erhältlich. Wann das Spiel auch im Europäischen Store erhältlich sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!

The Silver Case

The Silver Case – HD Remake für PS4 nächstes Jahr

NIS America hat angekündigt, dass das HD-Remake des Visual Novels The Silver Case im nächsten Jahr ...