Home » News » Far Cry Primal – Indogermanische Sprachen im Spiel
Far Cry Primal

Far Cry Primal – Indogermanische Sprachen im Spiel

Für Far Cry Primal scheint Ubisoft keine Kosten und Mühen zu scheuen.

Um dem Spieler ein authentisches Erlebnis zu garantieren, hat man extra einen Linguistik-Professor der Universität Kentucky engagiert. Dieser soll dem Studio helfen, die indogermanische Sprache in Far Cry Primal zu integrieren. Damit soll sichergestellt werden, dass nicht nur die Optik der entsprechenden Zeitepoche würdig ist, sondern auch die Dialoge. Selbstverständlich werden Untertitel weiterhin zum Beispiel auf Deutsch oder Englisch einblendbar sein.

Die Stämme im Spiel sprechen jedoch diese alte Sprache, je nach Entwicklung eine primitivere oder komplexere Version davon.

„Das Ziel mit der Far Cry Serie ist es immer, ein unterhaltsames Spiel zu bieten, in dem die Spieler gleichzeitig etwas über die entsprechende Geschichte lernen können“, so Ubisoft Montreal. Hierzu hat man auch einen Video veröffentlicht:

Wer also durch ein bisschen Abwechslung in Sachen Sprache nicht abgeschreckt wird, kann das Spiel vorbestellen. Erscheinungsdatum ist der 23. Februar für Konsolen und 1. März für den PC.

Quelle: VG24/7

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

System Shock Remastered

System Shock – Demo und Kickstarter-Kampagne

Wie vor einiger Zeit versprochen, wurde soeben die Kickstarter-Kampagne von System Shock eröffnet. Diese dient ...