News

Fallout 4: Wohl doch keine Vorstellung auf der E3

23. Mai 2014

author:

Fallout 4: Wohl doch keine Vorstellung auf der E3

Fallout 4

Erst kürzlich haben wir über eine mögliche Vorstellung eines neuen Teils von Fallout, nämlich Fallout 4, auf der E3 geschrieben. Anlass hierzu gab uns eine interne Memo, die absolute Schweigepflicht an alle Mitarbeiter zu dem Thema erteilte. Nun macht uns allerdings Pete Hines einen Strich durch die Rechnung.

Bethesda Softworks hat nämlich eine offizielle Ankündigung von Fallout 4 auf der diesjährigen E3, mehr oder weniger komplett ausgeschlossen. Von einem Fan angesprochen, ließ man verlauten, dass es noch eine ganze Ecke zu einer Ankündigung dauern würde.
Der PR-Chef des Entwicklerstudios und Publishers Bethesda Softworks, Pete Hines, hat auf eine Frage in Twitter geantwortet, dass es noch einige Zeit lang dauern würde, bis es eine Ankündigung zu Bethesda’s neuem Spiel geben wird.

Zunächst einmal wird er sicher nicht vorab Informationen preisgeben, die für die E3 geplant sind, meint Hines. Und des weiteren werde das Entwicklerteam von Bethesda Game Studios für eine lange Zeit nicht über ihren nächsten Spieletitel reden.

Damit greift Pete Hines noch einmal die Aussage von Bethesda Game-Director Todd Howard aus dem Februar auf. Auch Howard meinte damals, dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis es zu einer Ankündigung von Fallout 4 kommen wird.

Seit Beginn seiner Leidenschaft war Florian ein begeisterter Adventure-Spieler. Der Start in die Spielelaufbahn begann mit Monkey Island. Damit es jedoch nicht an der gewürzten Action mangelt, treibt er sich auch gerne in Shootern wie Call of Duty: Black Ops 2 umher. Im Bereich Fantasy dreht er gerne seine Runden in MMOs. Doch nur solche, die auch einen schönen Charakter-Editor haben, damit er sich mit seiner Spielfigur identifizieren kann. Bei GamePlane ist er hauptsächlich in der News-Redaktion unterwegs und versorgt euch täglich mit Neuigkeiten und Fakten aus der Spiele- und Hardwarewelt.