News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Erste kostenpflichtige DLCs für The Witcher 3 angekündigt

8. April 2015
Marco Mohr

author:

Erste kostenpflichtige DLCs für The Witcher 3 angekündigt

Das Entwicklerstudio CD Project RED hat für The Witcher 3: Wild Hunt die ersten beiden größeren, kostenpflichtigen DLCs angekündigt.

Nicht wenige warten auf den 19. Mai, den Releasetag des Rollenspiels. Bereits vorab hatte das polnische Team die Fans mit der Ankündigung heiß gemacht, ingesamt 16 kostenlose Erweiterungen für The Witcher 3 zu veröffentlichen. Mit Hearth of Stone und Blood and Wine sollen jedoch auch zwei kostenpflichtige Erweiterungen erscheinen, die dafür wesentlich größer ausfallen sollen.

Hearth of Stone bietet etwa 10 Stunden zusätzliche Spielzeit mit neuen Abenteuern in No Man’s Land sowie der Stadt Oxenfurt. Der Spieler, in der Rolle des Geralt natürlich, muss einen Vertrag einer geheimnisvollen Person erfüllen, auf seinem Weg soll man mehrfach vor Täuschungen aufpassen. Blood and Wine bietet dagegen sogar über 20 zusätzliche Stunden Spielspaß, die Reise geht in die Region Toussaint. Toussaint ist ein von Krieg gezeichnetes Reich mit einem verborgenen dunklen Geheimnis.

Während Hearth of Stone im Oktober 2015 erscheinen soll, ist Blood and Wine für das erste Quartal 2016 angekündigt, die Preise für beide Erweiterungen wurden noch nicht genannt. Für beide gibt es natürlich auch einen Erweiterungspass, CD Project RED rät den Spielern aber erstmal abzuwarten, ob das Hauptspiel auf dem Markt gut ankommt. The Witcher 3: Wild Hunt soll ohne Erweiterungen über 200 Stunden Spielzeit beinhalten, wobei das Spiel noch zeigen muss, ob es in der Zeit keinen großen Leerlauf beinhaltet.