Home » News » The Elder Scrolls Online – Early Access noch mit Schwierigkeiten verbunden

The Elder Scrolls Online – Early Access noch mit Schwierigkeiten verbunden

The Elder Scrolls Online wird momentan, wie wahrscheinlich jedes andere MMO das jemals veröffentlicht wurde, von Login-Problemen und Launcher Fehlern heimgesucht, bevor das Spiel überhaupt offiziell erschienen ist.

Matt Firor, der Chefentwickler des Spiels, hatte eigentlich bekannt gegeben, dass der Start von Elder Scrolls Online hürdenfrei und ohne Probleme ablaufen sollte. Dies ist, nur einen Tag vor dem offiziellen Release, eher fragwürdig.

Im Moment werden die Spieler, die Zugriff auf den Early Acces haben, noch immer von folgenden Fehlern heimgesucht.

  • Der Elder Scrolls Online Launcher funktioniert nicht
  • Schwarzes Bild beim Start
  • „Play“-Button gedrückt, es passiert jedoch nichts
  • Elder Scrolls Online schließt sich unerwartet und viele andere Fehler

Einige dieser Fehler waren schon seit der frühen Phase der Beta ein Problem. Andere hingegen tauchten wohl erst kürzlich auf. Moderatoren und andere Mitarbeiter von Bethesda und ZeniMax haben bereits vorübergehende Lösungen im Support-Forum von ESO gepostet. Aber auch diese helfen nicht bei jedem.

Dies sind bekannte Fehler, die sehr viele MMO’s beim Start hatten, hier jedoch ist es besonders ärgerlich, da Matt Firor bekannt gab, dass es einen fehlerfreien Start mit The Elder Scrolls Online geben wird. Inzwischen haben wir den 03.04.2014 und die Fehler sind immer noch enthalten.

Wir hoffen nun, dass Bethesda und ZeniMax die Probleme noch in den Griff bekommen und die Spieler von ESO morgen einen reibungslosen Start in das Spiel erleben dürfen.

Quelle: Support-Forum

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Final Fantasy 9

Final Fantasy 9 – Erscheint für Playstation 4

Manchmal lassen uns Entwickler und Publisher wochenlang im Dunkeln und verraten nicht, wann ihr Spiel ...