News

The Elder Scrolls Online: Abbuchungen für den Freimonat?

10. April 2014

author:

The Elder Scrolls Online: Abbuchungen für den Freimonat?

Um die Zahlungsdetails zu überprüfen, die ihr in eurem Account für The Elder Scrolls online eingegeben habt, löst Zenimax Online eine Transaktion aus. Dabei werden allerdings nicht nur wie üblich ein paar Cent abgebucht. Zenimax bucht hier bereits den Betrag eines kompletten Monatsabos ab. Sollte die Zahlung nicht ausgeführt werden, beispielsweise wegen fehlender Deckung, haben die Spieler erst einmal keinen Zugriff auf das Spiel.

Bei sehr vielen Online-Rollenspielen ist es üblich, dass ihr in eurem Account bereits die Zahlungsdetails eingeben müsst, um in den Genuss des kostenlosen Spielmonats zu kommen. Beim erst letzte Woche erschienenen MMORPG The Elder Scrolls Online denkt man aber anscheinend etwas anders. Zenimax Online bucht bereits einen Betrag ab, um die im Account hinterlegten Zahlungs-Details zu prüfen. Diese Beträge liegen normalerweise im Cent-Bereich und werden dann wieder zurückgebucht.

Dabei bucht Zenimax Online aber bereits den ganzen Betrag des von euch angedachten Bezahlplans im Zuge dieser Berechtigungsprüfung ab. Dies kann bei manchen Spielern zu erheblichen Problemen führen. Sollte die Buchung nämlich nicht von eurer Bank ausgeführt werden, beispielsweise bei mangelnder Deckung des Kontos, habt ihr erst einmal keinen Zugriff auf TESO. Trotz des im Kauf enthaltenen Freimonats. Von dieser Berechtigungsprüfung betroffen sind Kreditkarten, Paypal und Debitkarten.

Vor allem Spieler aus den USA haben sich hierüber beschwert. Dort ist es nämlich in einigen Bereichen üblich, dass die Arbeitnehmer ihre Gehaltsschecks wöchentlich statt monatlich bekommen. Wer zum Ablauf der Headstart-Zeit von TESO nicht ausreichend Geld auf dem Konto hatte, konnte das Spiel erstmal nicht spielen. Die Entwickler haben auf die vielen Beschwerden allerdings schon reagiert. Solltet ihr, im Zuge der Berechtigungsprüfung, euch nicht ins Spiel einloggen können, soll Kontakt mit dem Support-Team von Zenimax Online aufgenommen werden. Damit wird sofort gewährleistet, dass ihr dennoch eure freie Spielzeit nutzen könnt.

Des weiteren steht in der Support-Datenbank von Zenimax Online zu The Elder Scrolls Online, dass bei den Bezahloptionen Webmoney, Ideal, PaySafe-Card, Giroplay und bei Spielzeitkarten sofort der Rechnungsbetrag abgebucht wird. Die gekaufte Spielzeit wird aber erst aktiviert, sobald der Freimonat von 30 Tagen abgelaufen ist.

Seit Beginn seiner Leidenschaft war Florian ein begeisterter Adventure-Spieler. Der Start in die Spielelaufbahn begann mit Monkey Island. Damit es jedoch nicht an der gewürzten Action mangelt, treibt er sich auch gerne in Shootern wie Call of Duty: Black Ops 2 umher. Im Bereich Fantasy dreht er gerne seine Runden in MMOs. Doch nur solche, die auch einen schönen Charakter-Editor haben, damit er sich mit seiner Spielfigur identifizieren kann. Bei GamePlane ist er hauptsächlich in der News-Redaktion unterwegs und versorgt euch täglich mit Neuigkeiten und Fakten aus der Spiele- und Hardwarewelt.