Home » Artikel » Specials » E3 2017 – Was gab es bei Microsoft?

E3 2017 – Was gab es bei Microsoft?

Im Anschluss an die erste Konferenz von EA zieht Microsoft nun nach. Mit einer Show in Überlänge dürften wir diesmal vor allem mit der Enthüllung von der Xbox Scorpio und Titeln für die neue Konsole rechnen. Microsoft nimmt sich die nötige Zeit und lässt uns einiges bestaunen. Was wir im nächsten Jahr alles für das Xbox-Lager erhalten, haben wir euch hier zusammengefasst.

Gestartet wurde der Spaß mit einem Timelapse-Video, das uns die letzen 15+ Jahre der Xbox-Geschichte nochmal vorführt, bevor die Show mit dem ersten Trailer gestartet wird. Microsoft begrüßt uns in der Ära von „4K Ultra HD Gaming“. Allen voran betrat zum Kick-Off Phil Spencer die Bühne und ließ nicht viel Zeit verstreichen. Wir tauchen ein.

Xbox One X

Der Name ist gefallen. Lange unter dem Projektnamen Xbox Scorpio bekannt, wird die Xbox One X schon am 07.11.2017 erscheinen und den Konsolenmarkt aufmischen. Als leistungsfähigste Konsole aller Zeiten präsentiert, können wir nun endlich die Energie sehen. Begonnen wurde kompromisslos mit den Specs für die Konsole, die PC-Spieler vermutlich kalt lassen, aber Konsoleros erstmal vom Hocker hauen dürften.

Im selben Atemzug werden natürlich viele Sorgen genommen, welche die Community bei der ersten Ankündigung hatte. Alle Xbox One-Spiele und Peripheriegeräte werden selbstverständlich kompatibel sein. Wie bereits bekannt, wird natürlich auch UHD Blu-Ray, HDR und Dolby Atmos Sound unterstützt. Und zur großen Überraschung ist die Xbox One X auch die kleinste Xbox Konsole aller Zeiten.

  • CPU: 8x86er á 2,3 Ghz
  • GPU: 40 Compute-Units mit 2560 Recheneinheiten, die mit 1172 MHz arbeiten, was in Summe 6 Teraflops schafft
  • RAM: 12 GB GDDR5 RAM mit einer Speicherbandbreite von 326 GB/s – 8 GB für Spiele und 4 GB für das System
  • Festplatte: 1 TB
  • Laufwerk: 4K UHD Blu-ray
  • Integriertes Netzteil
  • Selbe Anschlüsse wie die Xbox One S

Forza Motorsport 7

Mit was lässt sich die Grafik der neuen Xbox-Macht besser präsentieren, als mit dem ohnehin bildlich überzeugenden Forza-Franchise. Der erste Spieletrailer widmet sich somit der Ankündigung für Forza Motorsport 7. Lasst euch am besten selbst überzeugen und führt euch den Trailer zu Gemüte.

Metro Exodus

Angefangen als beliebter Geheimtipp, inzwischen ein etablierter Spielehit, erhalten wir einen weiteren Metro-Teil für die Xbox Familie. Gänsehautatmosphäre, mutierte Kreaturen und das einzigartige HUD-lose Gameplay wissen auch in 4K zu überzeugen. Welche Gadgets wir in der, augenscheinlich, Open-World (erstmalig in der Geschichte des Franchises) nutzen dürfen, seht ihr im ersten Trailer.

Assassin’s Creed Origins

Der Wechsel von einer postapokalyptischen Welt zu einer antiken Pyramide signalisiert uns die Rückkehr von Assassin’s Creed nach der einjährigen Pause. Diesmal verschlägt es uns an die Anfänge der Bruderschaft, wie der Titel verraten dürfte. Nach dem Teaser erhalten wir auch einen ersten Gameplay-Trailer, der uns ein paar der ersten Neuerungen zeigen soll.

PlayerUnknown’s Battleground

Viele Explosionen, Schüsse und Fahrzeugaction dürfen wir im nächsten Trailer sehen. PlayerUnkown’s Battleground wird noch dieses Jahr für die Xbox One erscheinen.

Deep Rock: Galactic

Ohne Pause folgte schon der nächste Trailer, der diesmal ein bisher unbekanntes Spiel zeigt, das mit interessanter Polygon-Optik und augenscheinlich 4-Player-Coop erscheinen wird.

State of Decay 2

Der erste Teil konnte schon überzeugen, da möchte der Nachfolger natürlich auf den wohlüberlegten Mechaniken aufbauen und eine neue, brisante Survival-Erfahrung in einer Welt voller hungriger Zombies bieten. Diesmal mit mehr moralischen Entscheidungen für den Spieler? Im Frühling 2018 werden wir das herausfinden dürfen.

The Darwin Project

Überraschend erhalten wir nun ein neues Battle Royal. Bisher völlig unbekannt erhalten wir einen Einblick in ein Multiplayer-Spiel, das die beliebte Formel aus Shooter-Gameplay und fähigkeitsbasierten Helden nutzen möchte.

Minecraft

Auch wenn Minecraft kein neues Spiel ist, erhalten wir eine erfreuliche Nachricht. Das beliebte Aufbauspiel erhält, wie im Vorfeld schon angekündigt, nicht nur ein 4K-Upgrade, sondern wird auch Cross-Play erlauben.

Dragon Ball FighterZ

Ein weiterer Dragon Ball-Ableger lässt uns bald wieder in unsere Lieblingshelden der Kindheit schlüpfen. Zwar sehen wir nicht allzu viel Gameplay, das Spiel könnte aber anscheinend wieder einiges an brachialen Kämpfen mit unseren Freunden verspricht.

Black Desert Online

Der nächste Trailer beginnt erstmal mit Landschaftsbildern, bevor wir Schlösser und Ritter sehen dürfen. Kurz darauf werden letztere natürlich direkt in den Kampf geworfen. Schnell entpuppt sich der Titel als Black Desert Online, bei dem wir hier die ersten Kampfszenen sehen dürfen.

The Last Night

Ohne Pause werden wir mit dem nächsten Trailer konfrontiert, der sich optisch massiv vom Vorherigen unterscheidet. In einem Retro-Pixel-Look dürfen wir in The Last Light in eine Cyberpunk-Welt eintauchen. Da es sich hierbei um einen ganz unbekannten Titel handelt, lassen wir den Trailer einfach für sich sprechen.

The Artful Escape

Ein weiteres Spiel, das sich als unbekannt entpuppt und sich bei den Exklusivtiteln einreihen wird. The Artful Escape zeigt noch nicht viel, aber alleine die Beschreibung des Spiels liest sich wie ein kleiner, drogeninduzierter Trip. Auch hier der erste Einblick im Videoformat:

Code Vein

Nach Pixel-, Polygon- und Retro-Optik wechseln wir nun in den japanischen Artstyle mit einem kleinen Trailer zu Code Vein. Dynamische Kämpfe gegen monströse Gegner scheinen bei diesem Spiel an der Tagesordnung zu sein.

Sea of Thieves

Langsam nähern wir uns den heißeren Titeln, denn mit Sea of Thieves erhalten wir endlich einen neuen Gameplay-Trailer zu dem Exklusivspiel. Immerhin wird das Piratenabenteuer heiß erwartet, Releasetermin und weitere Infos haben allerdings schon länger auf sich warten lassen.

Tacoma

Das nächste Spiel entfernt sich weit vom Piratensetting und zeigt ein neues Sci-Fi-Abenteuer, das am 02.08.2017 bereits erscheinen wird, also tatsächlich schon in wenigen Wochen.

Super Lucky’s Tale

Und wieder ein rasanter Stimmungswechsel. Diesmal wechseln wir zu einem Jump’n’Run Adventure, das ein Xbox Play Anywhere Titel sein wird.

Cuphead

Auch ein Spiel, um das es lange still war. Nun meldet man sich mit einem Releasetermin zurück. Cuphead wird am 29.09.2017 erscheinen.

Crackdown 3

Endlich die dicken Spiele. Hier werden wir erstmal von Terry Crews höchstpersönlich begrüßt, der uns in die Action von Crackdown 3 einführen will. Und wir lieben diesen Kerl. Gefolgt wird die Ansprache von einem neuen Trailer zum Actionspiel. Und wir erhalten auch direkt einen Releasetermin:

Aber auch zahlreiche weitere Spiele werden ihren Weg auf die Xbox One finden. Folgendes Video zeigt nur einen kleinen Überblick für kommende Spiele auf der Xbox One.

Ashen

Hier erhalten wir ein weiteres neues Spiel, das sich erst noch beweisen muss.

Life is Strange: Before the Storm

Wer den ersten Teil schon emotional verarbeitet hat, der kann sich vielleicht bald auf den nächsten Abstecher nach Arcadia Bay einlassen. Aber Achtung, womöglich kann ein Sequel ein genauso heftiges Trauma auslösen wie unser erster Ausflug mit Max und Chloe.

Mittelerde: Schatten des Krieges

Orkhasser und Fans von Mittelerde kommen natürlich auch auf ihre Kosten und dürfen erneut einen Trailer zum kommenden Mittelerde: Schatten des Krieges sehen. Eine detaillierte Einführung in das erweiterte Nemesis-System und den Angriff auf Festungen könnt ihr im Trailer sehen.

Ori and the Will of Wisps

Eindeutiger Artstyle mit passender Musik, hierbei kann es sich nur um eine Fortsetzung zu Ori handeln. Neben Gänsehaut und Trauer gibt es also auch den ersten Trailer. Die Stimmung wird erneut wieder so grandios eingefangen wie bei der ersten Ankündigung des Charakters.

Xbox News

Nachdem die Einführung rückwärtskompatibler Spiele aus der Generation Xbox 360 mehr als erfolgreich war, erhalten wir nun auch die Klassiker zurück. Spiele der ersten Xbox werden ebenfalls ihren Weg auf die aktuelle Generation finden, darunter auch Crimson Skies. Mit dem Erscheinen können wir noch im Laufe diesen Jahres rechnen, ein genaues Datum und weitere enthaltene Titel werden in naher Zukunft bekannt gegeben.

Bevor wir in den letzten Trailer entlassen wurden, erhalten wir noch den Preis für die Xbox One X. Mit 499 US-Dollar entpuppt sich die Konsole als deutlich günstiger als die obere Grenze von 700 Dollar, trifft aber dennoch den erwarteten Rahmen.

Anthem

Bei EA schon geteasert, sahen wir nun erstmals Gameplay aus Anthem, der neuen IP von BioWare.

Im Anschluss an Anthem wurden wir letztendlich aus der längeren Präsentation entlassen. Ein nüchternes Gefühl bleibt dennoch zurück, schließlich haben wir keine atemberaubenden Exklusivtitel erhalten. Auch wenn die finale Enthüllung der Xbox One X für Aufregung sorgt, mangelt es an weiteren Argumenten. Es bleibt also eine spannende Frage, wie Microsoft seine neue Hardware an den Mann bringen möchte. Den Abschiedstrailer möchten wir nun ebenfalls, überraschenderweise zum Abschied, euch nicht vorenthalten.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Devil May Cry HD Collection

Devil May Cry HD Collection – Ankündigung

Capcom hat bekanntgegeben, dass im kommenden Jahr die Devil May Cry HD Collection erneut auf ...