Home » Events » E3 » E3 2014 – das war die Sony-Pressekonferenz inkl. Uncharted 4
E3 2014

E3 2014 – das war die Sony-Pressekonferenz inkl. Uncharted 4

E3 2014 Liveticker

Die Sony Pressekonferenz zur E3 2014 ist zu Ende. In der rund zweistündigen Show wurden ungemein viele neue Titel gezeigt und vorgestellt. Die interessantesten Spiele auf der Show stellen wir euch in kurzen Texten genauer vor, für den Rest folgt eine Auflistung.

Die erste Überraschung war die Ankündigung von Little Big Planet 3 auf der E3 2014. Niemand hatte mit dem Titel gerechnet. Zu sehen gab es eine Livedemo eines 4-Spieler-Koop-Levels. Interessant ist, dass es nun neben Sackboy noch weitere Figuren mit unterschiedlichen Fähigkeiten gibt. Besonders ins Auge gefallen ist uns dabei ein Vogel, der neben der Fähigkeit, fliegen zu können, auch andere Mitspieler greifen und transportieren kann.

Als nächstes gab es einen kurzen Ausschnitt aus The Order: 1886, der den Protagonisten beim Eindringen in eine Nervenheilanstalt und beim anschließenden Kampf gegen einen besonders hartnäckigen Mutanten zeigte. Besonderes Augenmerk verdienen hier die Animationen der Charaktere, die sich sehr geschmeidig durch die detaillierte Umgebung bewegen.

Das neue Spiel von From Software wurde erwartungsgemäß ebenfalls enthüllt. Es hört auf den Namen Bloodborne und zeichnet ein sehr düsteres Setting voller finsterer Kreaturen, die euch nach dem Leben trachten. Schon im Vorfeld wurde spekuliert, dass der Titel, der bisher unter dem Namen Project Beast bekannt war, auf der E3 2014 offiziell enthüllt werden würde.

Auch interessant war eine längere Gameplay-Demo von FarCry 4. Dabei war ersichtlich, dass das Spiel einen Online-Koop-Modus bieten wird. Sony überraschte uns dann noch mit der Nachricht, dass man als Besitzer des Spiels jeden Freund aus dem PSN einladen kann, mit ins Spiel einzusteigen. Und das sogar, wenn dieser das Game gar nicht selbst besitzt.

Eine weitere Enthüllung erfolgte mit der Ankündigung von Dead Island 2. Diese erfolgte im Rahmen eines witzigen CGI-Trailers, der zeigte, wie sich mehrere Jogger an einer Strandpromenade während des Laufens in Untote verwandeln.

Tim Schafer nutzte die Pressekonferenz von Sony im Rahmen der E3 2014 dazu, ein Grim Fandango – Remake für die PS4 anzukündigen.

Einen durchgeknallten Titel kündigte Suda51 an: Let it die ist ein abgedrehter Horrortrip, wie man ihn von Suda51 erwartet. Mit allerhand schwarzem Humor geht es in dem Spiel darum, Horden von Untoten zu vernichten und dabei möglichst cool zu wirken.

Eine große Überraschung gelang Hello Games. Der Indie – Entwickler zeigte allerhand neues Gameplay zu No Man’s Sky. Das Spiel ist komplett prozedural generiert und bietet dem Spieler ein unbegrenzt großes Universum, in dem es unzählige Planeten zu erkunden gilt, die mit unterschiedlicher Flora und Fauna aufwarten. Sicherlich ein Titel, den man im Auge behalten muss. Das gezeigte Material haute uns glatt vom Hocker.

Sony kündigte auf der E3 2014 Konferenz außerdem größere Neuigkeiten im Bezug auf Apps für die PS4 an. So findet Youtube seinen Weg auf die Konsole. Gameplay-Videos können automatisch über den Share-Button zum Videodienst hochgeladen werden. Share-Factory und Konsorten werden weiter ausgebaut und verbessert. Außerdem wird es neuen, kostenlosen Content für The Playroom geben. Der Spielestreamingdienst PlayStation Now startet am 31. Juli in die offene Beta – für die PS3, PS4 und die PS Vita. Später in diesem Jahr soll der Dienst seinen Weg auch auf ausgewählte Bravia-Fernseher finden. Hier müsst ihr euch dann lediglich einen DualShock 4 – Controller zulegen und habt dann über den Fernseher Zugriff auf über 1.000 Spiele.

Weiterhin gab es erste echte Gameplay – Szenen aus Mortal Kombat X zu sehen. Diese boten gewohnt brutale Prügeleien. Eine wirkliche Neuankündigung war der Titel zwar nicht, aber immerhin lieferte Sony erste echte Gefechte.

The Last of Us: Remastered wurde näher vorgestellt. Den gezeigten Szenen nach zu urteilen, hübscht die PS4-Version des Spiels die Grafik noch einmal ein gutes Stück auf. Zudem wurde das Releasedatum nun offiziell enthüllt: Der Titel erscheint am 29. Juli 2014 für die PS4.

Weiterhin war der, letzte Nacht bereits geleakte, Trailer zu Metal Gear Solid: The Phantom Pain zu sehen.

Eine kleine Bombe, mit der allerdings schon viele gerechnet haben, platzte gegen Ende der E3 2014 Pressekonferenz: GTA V kommt auf Next-Gen-Konsolen und den PC. Der gezeigte Trailer verdeutlichte, was die Engine von Rockstar auf der aktuellen Konsolengeneration zu leisten vermag. GTA V sieht auf der PS4 einfach atemberaubend aus. Erscheinen soll das Spiel schon im Herbst diesen Jahres. Allzu lang müssen wir also nicht mehr warten.

Als vorletzter Titel wurde Batman: Arkham Knight auf der PS4 gezeigt. Der neueste Ableger der Arkham – Saga trumpft mit einer großen Spielwelt, einer, für die Serie, bahnbrechenden Grafik und natürlich dem Batmobil auf.

Die wirkliche Atombombe zündete Sony aber erst zum Ende der Pressekonferenz auf der E3 2014. Es gab erste, kurze In-Game-Szenen zu Uncharted 4: A Thief’s End von Naughty Dog. Uns fehlen aktuell schon fast die Worte, um zu beschreiben, was wir dort gesehen haben. Nathan Drake liegt am Ufer eines Flusses und schleppt sich ein Stück in den Jungel. Dort erwartet ihn aber nicht nur annähernd fotorealistische Flora und Fauna, sondern offenbar auch das nackte Grauen. Uns fiel beim sehen dieser kurzen Szenen die Kinnlade herunter. Nicht vor Schreck, sondern weil das Spiel einfach so unfassbar gut aussieht, dass man meinen könnte, einen vorgerenderten Film vor sich zu sehen. Uncharted 4: A Thief’s End erscheint im nächsten Jahr exklusiv für die PS4 und soll mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Den Trailer zeigen wir euch schon jetzt unterhalb dieser News

Zum Abschluss noch die „kleineren Fische“ aus der E3 2014 Pressekonferenz von Sony:

  • Entwined – PSN, ab sofort für 9,99€ zu haben
  • DLC für inFamous mit weiblichem Hauptcharakter
  • Diablo III: Ultimate Evil Edition kommt am 29. August
  • Battlefield: Hardline erscheint für die PS4
  • Eine neue Partnerschaft mit Disney wurde angekündigt
  • Magicka 2 kommt für die PS4
  • Zahlreiche Indie-Games kommen Konsolenexklusiv für Sonys Plattformen. Zum Beispiel Broforce, Not A Hero, Hotline Miami 2, The Talos Principle, Titan Souls, und viele andere mehr.
  • ABZU von Giant Squid kommt exklusiv für die PS4
  • Child of Light kommt für die PS Vita
  • Ratchet & Clank: The Movie kommt. Insomniac ist an der Entwicklung des Filmes beteiligt.
  • Die Comic-basierte Serie POWERS erscheint exklusiv über die PlayStation – Systeme. PS Plus – Mitglieder erhalten die komplette Serie kostenlos.
[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=6CPhAdHCTLM“ fs=“1″ hd=“1″]

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

The Surge

The Surge – Demo erhältlich

Das kompromisslose Metzel-Abenteuer The Surge konnte seit Release durchgehend überzeugen. Wer immer noch skeptisch ist ...