Home » Events » E3 » E3 2014 – Das war die EA-Pressekonferenz
E3 2014

E3 2014 – Das war die EA-Pressekonferenz

E3 2014 Liveticker

Soeben ist die E3 2014 – Pressekonferenz von EA zu Ende gegangen. Überraschungen gab es, bis auf eine Aufnahme, leider keine. Solide war die Veranstaltung aber trotzdem.

Den Start machte ein Gameplay-Trailer zu Star Wars: Battlefront. Überraschend kam dieser nicht, dürfte aber Balsam für die Seele aller wartenden Fans der Serie gewesen sein. Einen Releasetermin nannte EA noch nicht. Es soll frühestens im Frühjahr 2015 so weit sein.

Im Anschluss dazu gab es neue Spielausschnitte zu Dragon Age: Inquisition. Das Spiel machte dabei grafisch einen sehr guten Eindruck. Allerdings fielen uns noch einige Kampfanimationen negativ auf. Beim Kampf gegen einen übergroßen Drachen wirkte der Protagonist irgendwie starr und hob sich dadurch negativ vom insgesamt sehr stimmigen Grafikdesign ab. Aber bis zum Release des Spiels im Oktober haben die Entwickler von Bioware ja auch durchaus noch etwas Zeit, um hier Feintuning zu betreiben.

Es folgte eine kurze Vorstellung von Mass Effect 4. Gezeigt wurden zwar nur einige konzeptionelle Grafiken, dafür gab es neue Infos zum Spiel. So soll es sich, nach der E3 2014 – Präsentation von EA bei dem Titel um einen Reboot der Serie handeln, die den Anfang einer neuen Trilogie markiert. Man darf also gespannt sein, wie es weiter geht, beziehungsweise neu anfängt.

Danach ließ sich EA eine gefühlte Stunde über Die Sims 4 aus. Große Änderungen zum Vorgänger waren nicht ersichtlich, was wahrscheinlich auch daran lag, dass der Großteil der Verbesserungen unter der Haube stattgefunden hat. So hat man sich bei EA zum Ziel gesetzt, den Sims ein fühlendes Herz einzuprogrammieren. Das macht allerdings wenig aus, da sich die Serie seit Jahren verkauft, wie geschnitten Brot. Auch für Die Sims 4 können wir wieder mit einem durchschlagenden Erfolg rechnen.

Darauf folgte ein ganzer Part mit Spielen von EA Sports. Hier wurden die obligatorischen Updates der bekannten Serien vorgestellt: FIFA 15, Madden NFL 15 und NHL 15; PGA Tour erhält einen Cross-Golf-Ableger. Abschließend gab es noch eine Stage-Demo zu EA Sports UFC zu sehen, in der Bruce Lee als spielbarer Charakter näher vorgestellt wurde.

Bei dem bisher unangekündigten Spiel von Criterion handelt es sich um ein neues Next-Gen-Offroad-Rennspiel. Das Spiel befindet sich aktuell, zum Zeitpunkt der E3 2014, noch in einer sehr frühen Version, weshalb die gezeigten Gameplay-Szenen noch keine Rückschlüsse über die endgültige Optik des Spiels zuließen. Das Vorhandensein von Flugzeugen, Jetskis und Fallschirmen als Fortbewegungsmittel machte uns aber schon jetzt Lust auf mehr.

Als vorletztes Spiel zog EA noch den neuen MOBA – Titel Dawngate aus dem Hut. Neben viel Marketing-Bla-Bla, gab es nicht viele Informationen zum Titel. Auch ist unklar, ob es sich bei dem Spiel um einen Free2Play oder gar Pay2Win-Titel handelt.

Den Abschluss markierte Battlefield: Hardline. Und hier lag auch die eigentliche Überraschung. Neben einem Gameplay-Trailer, in dem der Heist Mode erstmals live demonstriert wurde, gab EA den direkten Startschuss für die geschlossene Beta des Spiels. Interessierte können sich auf der offiziellen Webseite dafür registrieren. Es ist allerdings damit zu rechnen, das die erste Charge an Keys bereits vergriffen ist, weshalb ab sofort das Losverfahren über die Teilnahme entscheidet. Das bisher vom Spiel gezeigte machte einen sehr guten Eindruck. Das gezeigte Match verlief schnell, abwechslungsreich und, klassisch für Battlefield, sehr brachial. Unser Ersteindruck ist, dass der Titel, trotzdem er grafisch das Nachsehen gegenüber Call of Duty: Advanced Warfare hat, enorm viel Spaß machen wird.

Alles in allem kann man die diesjährige Pressekonferenz von EA zur E3 2014 als grundsolide einstufen. Auch bedingt durch die Leaks im Vorfeld blieben echte Überraschungen aus. Der direkte Einstieg in die Battlefield: Hardline – Beta dürfte aber vielen Gamern enorme Freude bereiten.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Devil May Cry HD Collection

Devil May Cry HD Collection – Ankündigung

Capcom hat bekanntgegeben, dass im kommenden Jahr die Devil May Cry HD Collection erneut auf ...