News

Dragon Age: Inquisition – Weitere Details zum Rollenspiel

7. April 2014

author:

Dragon Age: Inquisition – Weitere Details zum Rollenspiel

Es wurden wieder weitere Details zum neuen Rollenspiel Dragon Age: Inquisition veröffentlicht.

Mike Laidlaw, Creative Director von Dragon Age: Inquisition, hat auf Twitter ein paar neue Informationen zu ihrem neuen Rollenspiel verraten. In der Meldung wird vor allem darauf eingegangen, dass die Spieler, welche mit Maus und Tastatur spielen, ein anderes Interface bekommen werden, als Spieler mit Controller.

Wie von der Spielreihe gewohnt, wird es bei Dragon Age: Inquisition keinen offenen Skillbaum geben. Somit wird auch weiterhin nur der Schurke die Fähigkeit haben, verschlossene Kisten und Türen zu knacken. Auch wird die Stadt „Nevarra“ kein Schauplatz und demnach nicht bereisbar sein. Diese wird zwar häufig im Verlauf der Story erwähnt, allerdings wird man sie selber nicht zu Gesicht bekommen.

Zudem haben wir ein brandheißes Video für euch, in dem Synchronsprecher Brian Bloom (Varric) sich zu Wort meldet und euch ein paar neue Details zu den Charakteren und die eigentliche Arbeit als Synchronsprecher für ein Videospiel geben wird.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=nVtUTRnlDBE“ autohide=“0″ fs=“1″ hd=“1″]

Die Veröffentlichung wird weiterhin beim Herbst 2014 bleiben.

Homepage:

Seit Beginn seiner Leidenschaft war Florian ein begeisterter Adventure-Spieler. Der Start in die Spielelaufbahn begann mit Monkey Island. Damit es jedoch nicht an der gewürzten Action mangelt, treibt er sich auch gerne in Shootern wie Call of Duty: Black Ops 2 umher. Im Bereich Fantasy dreht er gerne seine Runden in MMOs. Doch nur solche, die auch einen schönen Charakter-Editor haben, damit er sich mit seiner Spielfigur identifizieren kann. Bei GamePlane ist er hauptsächlich in der News-Redaktion unterwegs und versorgt euch täglich mit Neuigkeiten und Fakten aus der Spiele- und Hardwarewelt.