News

Dragon Age: Inquisition – Neue Bilder zum Winterpalast von Halamshiral

26. Mai 2014

author:

Dragon Age: Inquisition – Neue Bilder zum Winterpalast von Halamshiral

BioWare und Electronic Arts haben ein paar weitere Bilder und Details zum kommenden Dragon Age: Inquisition bekanntgegeben. Diesmal wird näher auf den Winterpalast von Halamshiral eingegangen.

Auch im dritten Teil der Dragon Age-Reihe haben die Spieler wieder die Möglichkeit sehr unterschiedliche Orte zu bereisen. Dazu zählt unter anderem auch der Winterpalast von Halamshiral, in welchem gutbetuchte Bewohner hausen. Der Winterpalast ist das am meisten beeindruckendste Gebäude und Halamshiral und wird zu einem festen jahreszeitlichen Rückzugsort für die Kaiserin und ausgewählte Mitglieder des orlaisianischen Adels. Auf der offiziellen Homepage wurde dieser Ort nun genauer vorgestellt. Unter anderem auch mithilfe von Bildern.

Auch wenn in Orlais ein Bürgerkrieg sein Unwesen treibt, wird im Palast ein alljährlicher Ball veranstaltet. Allerdings werdet ihr den Winterpalast von Halamshiral nicht zum persönlichen Vergnügen aufsuchen. „Der Bürgerkrieg steckt gerade in einer Sackgasse.“, so der Level Designer Chris Corfe. „Die Anführer der Fraktionen befinden sich zu Friedensgesprächen im Winterpalast von Halamshiral, einem herrlichen orlesianischen Bauwerk, das auf dem alten Land der Elfen erbaut wurde. Die Inquisition ist vor Ort, um einen Attentäter zu stoppen.“

Weiter heißt es in der Beschreibung, dass die Entwickler ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. In das Bauwerk sind dabei verschiedene Stile eingeflossen. Vor allem ließen sich die kreativen Designer von alten französischen Palästen, wie etwa Versailles, aber auch dem Buckingham Palast, inspirieren lassen. Zum Schluss heißt es noch, dass die Kämpfe im Palast etwas anders ausfallen werden. Es geht dort hauptsächlich um Auseinandersetzungen, die mit Gerüchten und Skandalen, also Intrigen, ausgetragen werden.

Seit Beginn seiner Leidenschaft war Florian ein begeisterter Adventure-Spieler. Der Start in die Spielelaufbahn begann mit Monkey Island. Damit es jedoch nicht an der gewürzten Action mangelt, treibt er sich auch gerne in Shootern wie Call of Duty: Black Ops 2 umher. Im Bereich Fantasy dreht er gerne seine Runden in MMOs. Doch nur solche, die auch einen schönen Charakter-Editor haben, damit er sich mit seiner Spielfigur identifizieren kann. Bei GamePlane ist er hauptsächlich in der News-Redaktion unterwegs und versorgt euch täglich mit Neuigkeiten und Fakten aus der Spiele- und Hardwarewelt.