Artikel Kolumne PC Playstation Xbox

The Division – Not Even Once!

16. März 2016

The Division – Not Even Once!

Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division, Division,  Division, Division, Division, Division, Division.

So liest sich derzeit für viele die aktuelle Timeline bei Facebook und der Newsfeed einiger Redaktionen. Doch was, wenn man nicht zu eben jenen gehört? Was wenn man sich nicht von der The Division-Influenza hat anstecken lassen? Umzug? Auswandern? Neue Identität? Wir sagen euch, was ihr machen könnt!

Ja, ein Großteil eurer Kollegen kennt kein anderes Thema mehr als die Dark Zone. Und obwohl jedem seine persönliche Vorliebe gegönnt sei, meinen einige von ihnen vielleicht sogar die Dark Zone in Division.
Looten, leveln, erkunden und stunden lang nicht erreichbar sein. Das sind typische Anzeichen für Hype. Ein Hype der jedoch noch nicht jeden angesteckt hat. Beweise hierfür entnehmen wir einem gefundenen Tagebucheintrag von Christian K.:

„Tag 3. Ich dachte, es kann nicht mehr schlimmer werden. Alle Chats sind voll damit, jedes angefangene Thema führt nur noch zurück zu Division. Es scheint keinen Ausweg mehr zu geben. Ich überlege schon es selbst zu kaufen, um wieder mitreden zu können, möchte es jedoch eigentlich nicht. […]
Division – not even once.“

Doch es gibt Hoffnung meine Lieben Leser! Noch immer existieren dort draußen Gruppen uninfizierter Widerstandskämpfer! Bleibt stark, nutzt weiterhin Alternativen, lasst euch nicht infizieren!

Christian "Raz" Kippelt

Von Pokémon auf dem Gameboy bis hin zu Sniper Elite 3 hat Chris schon so ziemlich jeder Welt seinen Stempel aufgedrückt und sich in ihr ausgelebt. Meist sind pures Glück und die Fähigkeit, sich selbst und seine Mitspieler mit spontanen Improvisationen zu verblüffen, sein Erfolgsrezept. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß und der Genuss, sich gänzlich in ein Spiel zu vertiefen.