Home » News » Divinity – Original Sin: Update und Releasedatum

Divinity – Original Sin: Update und Releasedatum

Divinity Original Sin

Heute wurde von Larian Studios, dem Entwickler von Divinity: Original Sin, das Veröffentlichungsdatum zum Spiel bekannt gegeben.

Ab dem 20.06.2014 wird das Spiel offiziell erhältlich sein. Das Datum der Ankündigung wurde dabei nicht zufällig gewählt – es ist der Jahrestag der Kickstarterkampagne, die, mit einem Betrag von über einer Million US-Dollar, Divinity:Original Sin überhaupt erst möglich machte. Bei Divinity handelt es sich um ein klassisch-angelehntes Rollenspiel, mit vielen einzigartigen Elementen wie tiefgründigen Dialogen, rundenbasierten Kämpfen, gruppenbasiertem Spiel, einzigartiger Geschichte und spürbaren Auswirkungen von Entscheidungen im Spiel.

Als kleinen Bonus zum Jahrestag, spendieren uns die Entwickler ein neues Gameplayvideo, das verschiedene Neuheiten und Inhalte aufzeigt. Ein Großteil dieser Neuheiten wurde mit Hilfe der Beta-Community entwickelt.

Gleichzeitig erhalten alle Beta-Tester und Early-Access-Spieler noch ein großes Update zu Divinity: Original Sin.

 

Hier die deutschen Patchnotizen:

– komplette Überarbeitung der Beuteverteilung. Erwartet viele coolere Schätze

– 135 Musikstücke wurden in das Spiel eingefügt. Enthalten sind auch Klassiker aus alten Divinity Spielen

– eine neue Fähigkeit „Der Weg des Schurken (Way of the Rogue)“ und verschiedene Schurkentalente wurden hinzugefügt

– komplette Überarbeitung des Eigenheims am Ende der Zeit

– ihr könnt verschiedene Benutzerprofile erstellen, so dass euer kleiner Bruder oder eure kleine Schwester auch spielen können

– Schwierigkeitsgrade sind nun anpassbar, dadurch können Spieler die Art ihrer Spielerfahrung selbst beeinflussen

– Formationen wurden hinzugefügt, sowohl im rundenbasierten Kampf, als auch in Echtzeit, um optimale taktische Positionierung zu ermöglichen

– alle Spieler von Divinity: Original Sin können nun miteinander chatten, dadurch wird Gruppenbildung in der Gemeinschaft erleichtert

– ein Illusionisten-Spiegel (Illusionist Mirror) wurde hinzugefügt, mit dem das Aussehen des Spielers im Spiel verändert werden kann

– „Reparieren“ wurde durch „Schmieden“ und bezaubern/einschüchtern/begründen Fähigkeiten durch „Charisma“ ersetzt

– der „Weg des Waldläufers“ (Way of the Ranger) wurde angepasst

– Fähigkeitenlevel steigern sich nun mit dem Fortschritt des Charakters – z.B. ist ein Level 1 Flare mit Level 15 immer noch genau so effektiv

– für viele Fähigkeiten wurden neue visuelle Effekte hinzugefügt

– Fähigkeiten haben nun bestimmte Voraussetzungen. Ihr könnt eine Fähigkeit immer lernen, wenn ihr das zugrunde liegende Attribut erhöht, jedoch könnt ihr die Fähigkeit nicht mehr benutzen, wenn ihr die Erhöhung verliert

– Schatten, Beleuchtung und Zoom wurden komplett überarbeitet

– ihr könnt Gruppenmitgliedern nun unabhängig Befehle geben. Die Befehle werden auch dann ausgeführt, wenn ihr euch auf ein anderes Gruppenmitglied konzentriert

– Gruppenmitglieder weichen Fallen aus. Fallen können mit Entschärfungspaketen entschärft werden (alternativ können die Fallen gesprengt werden, was jedoch benachbarte Objekte zerstören kann)

– das Journal listet nun die Rezepte auf, die ihr gelernt habt

– ihr könnt nun zwischen Gruppenmitgliedern wechseln, während ihr handelt

– es gibt nun eine Benutzeroberfläche, um Begleiter im Mehrspielermodus anderen Spielern zuzuweisen

– die Stabilität und Leistung wurde erheblich verbessert. Zusätzlich wurden massenhaft Fehler behoben und die meisten Probleme mit dem Netzwerk sollten auch ausgemerzt sein

 

Hier für euch noch der aktuelle Gameplay-Trailer zu Divinity: Original Sin
[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=HevrTza0Nxg“ autohide=“0″ fs=“1″ hd=“1″]

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Final Fantasy 9

Final Fantasy 9 – Erscheint für Playstation 4

Manchmal lassen uns Entwickler und Publisher wochenlang im Dunkeln und verraten nicht, wann ihr Spiel ...