Home » Artikel » Specials » Die interessantesten Releases der kommenden Woche: 10.-16. Juli

Die interessantesten Releases der kommenden Woche: 10.-16. Juli

Auch diese Woche haben wir euch wieder die interessantesten Schmankerl herausgesucht, die im Zeitraum vom 10. bis zum 16. Juli erscheinen werden.  So erinnern wir euch nochmal an nahende Releases und zeigen euch den einen oder anderen Titel, den ihr bisher noch gar nicht auf dem Schirm hattet.

Final Fantasy 12: The Zodiac Age

Final Fantasy 12: The Zodiac Age

Release: 11. Juli 2017 | Plattformen: PS4
Offizielle Website:
http://www.finalfantasyxii.com/home/
Digital und Physisch

Endlich können wir zurück in die Welt von Ivalice. Für altbekannte Fans und Neueinsteiger die perfekte Gelegenheit, die Geschichte von Final Fantasy 12: The Zodiac Age im neuen Glanz zu erleben. Denn die HD-Neuauflage bringt nicht nur verbesserte Grafik mit, sondern auch einige neue Features wie das Zodiac-Job-System, Trophäen-Unterstützung, Turbomodus und den Prüfungsmodus. Auch der Soundtrack wurde für die Neuauflage neu eingespielt und remastert. In Final Fantasy 12: The Zodiac Age erleben wir die Geschichte von Vaan, einem Straßenjungen, der davon träumt als Luftpirat ein unbeschwertes und freies Leben zu führen, während sich die alleinige Thronerbin, Prinzessin Ashe, dem Widerstand verschreibt, denn ihr kleines Königreich Dalmasca wurde vom archadianischen Imperium erobert.

 

Black the Fall

Black the Fall

Release: 11. Juli 2017 | Plattformen: PS4, Steam, Xbox One
Offizielle Website:
http://www.blackthefall.com/
Digital

Auch kommende Woche gibt es einen Titel für Liebhaber von Spielen wie Limbo und Indie-Fans. Denn bei Black the Fall handelt es sich um einen 2D-Sidescroller mit Physik- und Logik-Rätseln vom Indie-Entwickler Sand Sailor Studio. Begleitet einen Maschinisten bei seiner Flucht vor dem bedrückenden kommunistischen Regime durch verborgene Passagen und Schatten. Einfallsreichtum, Reflexe und Täuschung sind die Werkzeuge des Protagonisten. Passend zur Handlung ist auch die Optik sehr düster gehalten, wodurch die Industrie-Level zur Atmosphäre beitragen.

 

The End is Nigh

The End is Night

Release: 12. Juli 2017 | Plattformen: Steam
Offizielle Website:
http://edmundm.com/
Digital

Bei The End is Nigh handelt es sich um einen Titel von Edmund McMillen, bekannt durch The Binding of Isaac sowie Super Meat Boy, und Tyler Glaiel, bekannt durch Closure. In The End is Nigh manövriert ihr Ash durch knackige, postapokalyptische Level, um ihm bei der Suche eines Freundes behilflich zu sein. Versprochen werden über 600 Level, über zwölf Kapitel, mehr als 20 auffindbare Minispiele sowie etliche Achievements und Collectibles. Zwar erscheint der Titel vorerst ausschließlich für Steam, aber auch eine Switch-Version soll noch erscheinen und womöglich erscheint der Titel später auch für weitere Konsolen.

 

Death Squared

Death Squared

Release: 13. Juli 2017 | Plattformen: Switch (bereits erhältlich: Steam, PS4, Xbox One)
Offizielle Website:
http://deathsquared.com/
Nintendo eShop

Ihr sucht noch Futter für eure Switch? Am besten ein kooperatives Spiel wie Snipperclips? Dann könnt ihr euch freuen, denn endlich erscheint auch Death Squared für Nintendo Switch. Hierbei handelt es sich um kooperativen Rätselspaß für einen, zwei oder bis zu vier Spieler. Ihr manövriert kleine, farbige Würfel durch verschiedene Level, um dort eine Lösung für allerhand Puzzle-Elemente zu finden. Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil, da niemand der Mitspieler ins Gras beißen darf und sich jede Menge Hindernisse euch in den Weg stellen, für die ihr gemeinsam eine Lösung finden müsst. Nur gemeinsam kommt ihr voran. Für die Switch-Version wurden zudem gänzlich neue Level hinzugefügt, die so den Spielumfang erweitern.

 

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Code Vein

Code Vein – Charakter-Editor im Video vorgestellt

Bandai Namco arbeitet derzeit am Action-Rollenspiel Code Vein. Nun wurde ein Video veröffentlicht, dass den ...