Home » Artikel » Specials » Die besten Spiele des Jahres – Unsere Gaming Highlights 2016

Die besten Spiele des Jahres – Unsere Gaming Highlights 2016

[2016 aus der Sicht von Daniel] Gerade Spiele, die am Anfang eines Jahres erscheinen, haben es oft schwer. Diese werden nach vielen Monaten und großen Titeln schlicht und einfach sehr oft vergessen oder man erinnert sich nicht mehr daran, wie viel Spaß man eigentlich damit hatte. Daher beginnt mein Rückblick mit einem Kleinod, bevor ich mich zu den großen Spielen vorarbeite, die mit Höllenviechern und Schleicheinlagen aufwarten können. Die Entscheidung fiel mir dieses Jahr sehr schwer….


Stardew Valley

Stardew ValleyKlein, pixelig und eigentlich ein Klon. Dennoch schaffte es Stardew Valley, mich tage- nein, wochenlang an den Bildschirm zu fesseln. Jeden Tag gab es viel zu tun. Fische wollten geangelt, Minen erforscht und natürlich die Felder bestellt werden. Kein Spiel konnte meinen hektischen Alltag mehr entschleunigen als Stardew Valley. Und dabei strotzt der Titel mit kleinen, liebevollen Details an jeder Ecke. Die NPCs, die das gleichnamige Tal bewohnen, können alle mit einer eigenen Persönlichkeit aufwarten und sind interessante Begleiter durch das ganze Jahr. Und wenn es dann funkt springt vielleicht sogar die große Liebe dabei heraus. Nicht wahr, Abigail…?  (Wir brennen übrigens bald durch… äähm.. weiter zum nächsten Spiel.)

Doom Cacodemon

DoomDOOM! Allein der Name lässt Shooter-Veteranen schon in Verzückung geraten. Ich liebe die klassischen Doom-Spiele von Anfang der 90er-Jahre bis heute abgöttisch. Und der neue Ableger kann in allen Belangen als eine moderne Version durchgehen. Das Leveldesign ist überraschend komplex, alte und neue Gegner wirken durch die neue Engine ungeheuer plastisch und einfach nur gruselig, währen die Waffen id-typisch einfach nur WUMMS machen, wie es sich gehört. Ein Splatterfest, welches Oldschool und heutige Elemente gekonnt in einem fast perfekten Shooter vereint. Reboot: gelungen.

Uncharted 4: A Thief's End

Uncharted 4: A Thief’s EndSpielerisch mag man Uncharted 4 durchaus etwas ankreiden können. Warum schafft es das Spiel trotzdem in diese Liste? Natürlich wegen Naughty Dog und ihrer unglaublich guten Regie. Und einer Grafik, die nicht nur hübsche Bilder auf das TV-Gerät zaubert, sondern zugleich mit einem unfassbaren Detailgrad aufwarten kann, der selbst auf dem PC erfolglos sein Gegenstück sucht. Man saugt jedes Panorama in sich auf, möchte die Screenshots ausdrucken und großflächig an die Wand hängen. Für mich das bessere Tomb Raider.

Dishonored 2 Artworks

Dishonored 2Dishonored 2 hat es erst nach längerer Überlegung in die Liste geschafft. Jedoch muss man den Entwicklern Respekt zollen. Das Leveldesign sucht an vielen Stellen seines Gleichen. Sei es die „Clockwork Mansion“, ein Level, dessen Inhalte ständig in Bewegung sind somit immer mit neuen Feinheiten aufwarten kann. Das später hinzukommende Zeitreise-Element, inklusive einem Echtzeit-Blick in die Vergangenheit. Hier werden interessante Gameplay-Mechaniken ermöglicht und Stealth an sich wird auf ein neues Level gehoben. Die Atmosphäre von Karnaca kommt zwar nicht ganz an Dunwall heran, jedoch bieten die weitläufigen Levels wieder viel zu Entdecken und Ausflüge abseits der Ziele lohnen sich immer. Die Möglichkeiten, die das Spiel bieten, um seine Ziele zu erreichen sind vielfältig und abwechslungsreich. Perfekt also.

Deus Ex: Mankind Divided Title

Deus Ex: Mankind DividedAdam Jensen ist wieder unterwegs. Als Fan der Reihe war Mankind Divided natürlich in diesem Jahr ein Pflichttitel für mich. Und ich wurde nicht enttäuscht. Überwachung und Ausgrenzung, beides große Themen auch in der Realität, konnte das Spiel sehr gut umsetzen und mich in seinem fiktiven, aber schönen Prag fesseln. Viel neues gibt es zwar nicht, aber bekannte Spielmechaniken wurden verfeinert und die Reihe somit würdig fortgesetzt. Gerne mehr davon.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Die interessantesten Games der kommenden Woche: 9. bis 15. Oktober

Weiter geht es mit den interessantesten Releases vom 9. bis zum 15. Oktober 2017. Diesmal ...