Home » Artikel » Specials » Die besten Spiele des Jahres – Unsere Gaming Highlights 2016

Die besten Spiele des Jahres – Unsere Gaming Highlights 2016

Das waren sie also – unsere Highlights in diesem Spielejahr 2016. Ihr habt keine Strichliste geführt? Kein Problem. Ich fasse das mal zusammen. Hier ist unsere ganz persönliche Top 3. Wegen Punktgleichheit teilen sich drei Titel den dritten Platz. Sortiert wird nach Alphabet, damit niemand benachteiligt wird.

Platz 3: Stardew Valley

Stardew Valley
Kleiner Indie ganz groß. Das Einmannprojekt begeisterte nicht nur Steam, sondern auch uns.

Platz 3: DOOM

Doom - 3
Blutig, brutal, BOOM. Ähm, Doom.

Platz 3: Battlefield 1

Battlefield 1
Der Herbst war vollgepackt mit tollen Sachen, die das Leben der FPS-Spieler schöner machen. Gewonnen hat zumindest bei uns ganz klar Battlefield 1.

Platz 2: Uncharted 4

Uncharted 4: A Thief's End
Im Jahr der Fortsetzungen kam Uncharted 4 gerade recht. Ein würdiger Abschied von Nathan Drake.

Platz 1: The Witcher 3: Blood and Wine

The Witcher 3: Wild Hunt - Blood and Wine
Im Jahr 2015 dominierte „das eigentliche Spiel“, nämlich The Witcher 3: Wild Hunt, unsere Highlights. In diesem Jahr ist also unser beliebtestes Spiel des Jahres das zweite und letzte Addon Blood and Wine, welches Geralt würdig in den Ruhestand verabschiedete

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

The Signal from Tölva

Review: The Signal from Tölva – Eine Liebeserklärung

Auf The Signal from Tölva stieß ich eher zufällig. Das kleine Indie-Game von Bad Robot ...