Home » News » Diablo 3: Ultimate Evil Edition – 1080p auf PS4 und Xbox One
Diablo 3 Ultimate Evil Edition
Diablo III: Ultimate Evil Edition - Diese Edition vereint Hauptspiel und Add-On in einem Paket und erscheint exklusiv für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

Diablo 3: Ultimate Evil Edition – 1080p auf PS4 und Xbox One

Das kommt überraschend: Nach einem aktuellen Bericht in der San Jose Mercury News wird Diablo 3 in der Ultimate Evil Edition sowohl auf der PS4 als auch auf der Xbox One schon zum Release eine Auflösung von 1080p bieten. Ursprünglich sollte das Spiel auf der Xbox One zum Release nur 900p bieten und dann später per Patch auf FullHD aufgewertet werden.

In dem Artikel wird außerdem erwähnt, dass Diablo 3 auf beiden Konsolen zum Start nicht nur mit der oben erwähnten Auflösung, sondern sowohl auf PS4 als auch auf Xbox One mit 60 Bildern pro Sekunde laufen wird. Die Informationen kommen direkt von den Entwicklern, die für den Artikel interviewt wurden.

Diablo 3 erscheint in der Ultimate Evil Edition am 19. August 2014 für die PS4, die Xbox One, die PS3 und die Xbox 360, sowie für den PC. Die Ultimate Evil Edition beinhaltet dabei das Hauptspiel, samt dem Add-On „Reaper of Souls“ und alle bisher erschienenen Updates und Verbesserungen für das Game.

Was haltet ihr von dieser Meldung? Ist es wichtig, welche Auflösung ein Spiel auf den Next-Gen-Konsolen bietet? Hat Blizzard bei der Version für die Xbox One vielleicht einfach falsch kalkuliert und eventuell wichtige, den Entwicklern bisher unbekannte, Leitsungsreserven der Konsole übersehen? Macht es Sinn, sich nur auf die Bildwiederholrate zu konzentrieren, wenn es darum geht, ein Spiel zu optimieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare unterhalb dieses Artikels. Wir freuen uns auf rege Diskussionen zum Thema!

Anbei noch für euch der Trailer für die PS4-Version von Diablo 3 in der Ultimate Evil Edition:

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=MKA_nzqPJAY“ fs=“1″ hd=“1″]

Über Matthias Holtmann

Matthias. Zocker seit den frühen Neunzigern, Schreiberling seit 2003. Bei Gameplane.de für die Kontrolle des wilden Redaktionshaufens mitverantwortlich. Er saugt alles auf, was irgendwie mit Spielen zu tun hat und schließt es in dem extra dafür eingerichteten Brain-Tresor ein. Egal ob Indies, AAA-Titel oder Casual-Schrott: Perlen gibt es für ihn in jedem Genre.

Ein Kommentar

  1. Ich finde hier gibt es kein eindeutiges „ja“ oder „nein“. Es ist nicht neu das spiele im ersten Jahr nicht die vollen Möglichkeiten ausschöpfen, dass wird wohl noch einige Zeit dauern. Außerdem finde ich es bei Diablo III die Grafik jetzt nicht so übermäßig wichtig.

    Andererseits, was hat Next Gen für eine Daseinsberechtigung wenn es nicht mal grafische Verbesserungen gibt?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Star Ocean 5: Integrity and Faithlessness

Star Ocean 5: Intergrity and Faithlessness – Neue Trailer

Zu Star Ocean 5: Intergrity and Faithlessness gibt es vier neue Trailer zu begutachten. Unter ...