Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Destiny – Das sind die Exklusivinhalte für PS3 und PS4
Destiny

Destiny – Das sind die Exklusivinhalte für PS3 und PS4

Destiny

Sony hat im PlayStation Blog die Exklusivinhalte von Destiny für die PS3 und die PS4 enthüllt. Schon auf der E3 Pressekonferenz wurde angekündigt, dass Bungies neuestes Spiel auf Sonys Plattformen mit einigen Exklusivinhalten aufwarten wird.

Direkt zum Release von Destiny stehen PS3– und PS4-Besitzern dann exklusiv ein einzigartiger Koop-Schlag, der auf dem Mars stattfinden wird, eine exklusive Multiplayerkarte und mehrere exklusive Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Raumschiffe zur Verfügung.

Wir stellen euch die Exklusivinhalte von Destiny im Detail vor. Alle beschreibenden Texte stammen direkt vom PlayStation Blog:

Karten und Missionen

  • Dust Palace Strike – Ein exklusiver drei Spieler Co-op Strike, der mit Freunden oder per Match Made gespielt werden kann. Ihr verfolgt ein Cabal Extraction Team durch die Überreste eines alten, von Menschen gebauten Wolkenkratzer, dem Dust Palace, der in den sich stetig wandelnden Dünen des Mars vergraben ist, und ihr stellt euch einem neuen Feind, den Psion Flayers.
  • Exodus Blue Competitive Multiplayer Karte – Eine mittelgroße Crucible Arena, die perfekt zu den Kontroll- und Gefecht-Spielmodi passt. Die Exodus Blue, ein längst vergangenes Schiff, brachte einst Hoffnung und Menschlichkeit in die Welten außerhalb der Erde. Hier fordern sich Hüter gegenseitig heraus und schmieden in den Flammen des Crucibles neue Hoffnung und eine Zukunft.

Ausrüstung

  • Für die Warlock Klasse: Manifold Seeker eine Rüstung, die gebaut wurde, um den Warlocks dabei zu helfen, die geheimen Bereiche des Vex zu überleben.
  • Für die Titan Klasse: Vanir, eine kampferprobte Rüstung, die geschmiedet wurde, um die Titanen vor der schweren Feuerkraft der Cabal zu schützen.
  • Für die Hunter Klasse: Argus, eine langlebiges, umweltfreundliches Drahtgeflecht für diejenigen, die die Grenzen beobachten.

Waffen

  • Die Monte Carlo, ein exotisches Sturmgewehr, ist ein handgemachtes Vorzeigeobjekt mit einem glatten Look, der die grausame Realität seiner Funktion kaschiert – das effiziente, elegante Gewehr bringt all denen den Krieg, die dessen Vermächtnis trüben wollen. Upgrades verbessern die “hip fire” Effektivität der Waffe und beschleunigen das Ende des Gemetzels. Und sie bieten eine solide Basis für die Übermacht im Nahkampf.
  • Die Hawkmoon, eine exotische Handkanone, ist eine echte Revolverhelden-Waffe – ein geschmeidiger Seitenlader, bei der jede Kugel zählt und die verschachtelte “Adlerfeder” Ätzungen im silbernen Lauf der Waffe eingebrannt hat. Damage Boosts verstärken ihre Effektivität im Kampf und machen sie somit zu einer respekteinflößenden Waffe.

Schiffe

  • Aurora Wake
    • Ein Rumpf, der mit geheimnisvollen Instrumenten ausgekleidet ist, geschaffen von einem Warlock-Zirkel, die dem Schiff einen außergewöhnlichen Sinn für das sonderbare gegeben haben.
  • Crypt Hammer
    • Eine tief-schlagende Einsatzvariante, gebaut um Hüter sicher durch den umkämpften Weltraum zu bringen. Trägt Waffenaufhängungen, die einst genutzt wurden, um Suros TL-SEAD Anti-Strahlungs-Geschosse zu halten.
  • Outrageous Fortune
    • Eine stabile, bewegliche Sonde für diejenigen, die bereit sind alles aufs Spiel zu setzen, um nach alten Geheimnissen und fremdartiger Macht zu suchen.

Wie ist eure Meinung zu Destiny? Freut ihr euch auf den neuen Titel von Bungie? Habt ihr vielleicht sogar am vergangenen Wochenende die Chance genutzt, an der Destiny Alpha teilzunehmen? Werdet ihr dem Spiel eine Chance geben oder lässt euch der Titel kalt?

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Releases Games Dezember

Die interessantesten Games der kommenden Woche: 11. bis 17. Dezember

Nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür und das Jahr 2017 geht zu ...