Home » News » Denuvo – Kopierschutz für Tomb Raider und Far Cry Primal
Denuvo

Denuvo – Kopierschutz für Tomb Raider und Far Cry Primal

Bisher gab es viele Gerüchte, mittlerweile konkretisiert es sich jedoch: Die kommenden Blockbuster Rise of the Tomb Raider sowie Far Cry Primal werden auf den Denuvo-Kopierschutz setzen.

Denuvo gilt bei den Releasegroups bisher als extrem schwer zu knacken, wenn überhaupt. Bei dessen Technik wird die ausführbare Datei des Spiels mit einem starken Algorithmus verschlüsselt. Der Aufwand, diese Verschlüsselung zu umgehen, ist sehr zeitintensiv und komplex. Dies ist für die Cracker ein Problem, da in der Szene besonders zeitnahe Veröffentlichungen gefragt sind.

Dass Far Cry Primal auch betroffen ist, kann man anhand der Steamseite des Spiels in der Endbenutzerlizenzvereinbarung ersehen. Für Rise of the Tomb Raider existiert ein Eintrag auf der Herstellerwebseite des Schutzes. Dieser ist jedoch aktuell wieder offline.

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Overwatch

Overwatch – Teams fürs Finale stehen fest

Die Playoff-Spiele für die Overwatch Weltmeisterschaft sind beendet und die 16 Teams für die Endrunde auf der ...