Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Dead Island 2 – Stellenausschreibung bestätigt Entwicklung
Dead Island 2

Dead Island 2 – Stellenausschreibung bestätigt Entwicklung

Zuerst war da ein sportlicher Trailer, der die Zombiefans weltweit beglückte. Dead Island 2 sollte der grandiose Nachfolger eines, zumindest bei Fans des Genres, sehr beliebten Vorgängers sein. Nach der ersten Präsentation bei der gamescom folgte nicht nur auf Seiten der Spieler und Presse die große Ernüchterung, sondern auch beim Publisher Deep Silver, welcher die Notbremse zog. Seither war es ruhig um das Projekt, was sich nun geändert hat.

Dead Island 2 ist offensichtlich doch nicht so tot, wie man es vermutet hatte. Nachdem Entwickler Yager vom Projekt abgezogen wurde, gab es zunächst keinerlei Informationen, wie es nun weitergehen soll. Später wusste man zumindest, dass nun Entwickler Sumo Digital das schwere Erbe antreten soll, doch blieben Details weiterhin ungewiss. Zeitweise fragte man sich, ob das Projekt nicht vollkommen auf Eis gelegt wurde und wohl niemals erscheint.

Dass Sumo Digital weiterhin an Dead Island 2 arbeitet, enthüllte nun eine Stellenausschreibung, in welcher man eben jenes andeutet:

Our most recent successes include Forza Horizon 2 (Xbox 360), LittleBigPlanet 3 (PlayStation 4, and PlayStation 3) and Disney Infinity 3.0 Toy Box Speedway (multi-platform). We are also incredibly proud to be working on the highly anticipated Crackdown 3 (Xbox One) and Dead Island 2 (multi-platform) plus several other exciting but yet unannounced projects.

Ein kleiner Hinweis am Rande, welcher die Errungenschaften des Studios darlegen soll und ganz nebenbei betont, dass man an Dead Island 2 arbeitet.

Wann genau Dead Island 2 erscheint, ist noch nicht bekannt. Vielleicht beglückt uns die diesjährige E3 oder vermutlich eher die gamescom mit weiteren Informationen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Code Vein

Code Vein – Erster Trailer angekündigt

Vor wenigen Tagen enthüllte Bandai Namco Entertainment ein neues, interessantes Projekt. Die Rede ist von ...