News

Cyberpunk 2077 – Dieb entwendet sensible Daten

9. Juni 2017
Elham Nizam

author:

Cyberpunk 2077 – Dieb entwendet sensible Daten

Mit dem grandiosen Erfolg von The Witcher 3: Wild Hunt konnte CD Projekt RED ihr außerordentliches Talent erneut beweisen, entsprechend groß sind die Erwartungen an Cyberpunk 2077. Obwohl kaum etwas bekannt ist über das neueste Projekt, existiert ein massiver Hype darum. Dieser ist anscheinend so groß, dass es zu einer Datengeiselnahme gekommen ist.

Ein Dieb gelangte an sensible Informationen zum Spiel und verlangt von dem Entwicklerstudio nun ein Lösegeld, sonst würden die internen Daten im Netz veröffentlicht. Die Verantwortlichen haben selbstverständlich schon die nötigen Behörden informiert und sich bereits an ihre Fans mit folgenden Worten gewandt:

Wie hier zu lesen ist, wird den Forderungen nicht nachgegeben, was zu besagter Veröffentlichung führen könnte. Zusätzlich präsentieren die gestohlenen Daten einen solch frühen Entwicklungsstand, dass sie Cyberpunk 2077 in seinem aktuellen Zustand gar nicht mehr repräsentieren. Dennoch werden die Fans dazu aufgefordert, mögliche Leaks zu ignorieren, sofern sie sich auf das Spiel freuen. Die Entwickler werden Informationen zu entsprechenden Zeitpunkten selbst veröffentlichen.

Ein kurioser Fall mit dem CD Projekt RED da zu kämpfen hat. Um welche Art von Daten es sich handelt oder wie sie entwendet werden konnten, ist bisher nicht bekannt.

Elham Nizam

Ich kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, bin aber der festen Überzeugung, dass ich mit einem Gamepad auf die Welt gekommen bin. Spiele aller Art begleiten mich schon mein ganzes Leben und werden auch fester Bestandteil bleiben. Games werden von mir nicht nur durch jahrelange, persönliche Erfahrung getestet, sondern auch dank meines Studiums (Games Engineering) systematisch in ihre pixeligen Einzelteile zerlegt.