Home » Events » Creative Gaming Award 2017 – Indie Entwickler können Spiele einreichen
Creative Gaming Award 2017

Creative Gaming Award 2017 – Indie Entwickler können Spiele einreichen

Auch in diesem Jahr wird das PLAY – Creative Gaming Festival wieder in Hamburg stattfinden. Vom 1.-5. November können Menschen aus aller Welt erfahren und bestaunen, was es mit digitalen Spielen und ihren kreativen Potenzialen auf sich hat. Ein wichtiger Bestandteil ist wieder der Creative Gaming Award, der bereits zum dritten Mal verliehen wird. Indie Entwickler aus ganz Europa können ihre Projekte einreichen. Dabei zählen auch Studierendenprojekte und Betaversionen.

Der Fokus soll auf besonders innovativen Spielideen, die den Spielenden die Möglichkeit geben, auf kreative Art und Weise mit dem Spiel zu interagieren, liegen. Das kann etwa mittels speziellem Gameplay deutlich werden, durch Transmedialität, neuartige Möglichkeiten der Interaktion, essentielle grafische Innovationen, neue Interfaces, unbekannte Atmosphären, visuelle Durchbrüche oder neue Themen, die das Spiel behandelt.

In zwei Kategorien können Entwickler gewinnen: Most Creative Game, dotiert mit 1500 Euro, und Most Innovative Newcomer, dotiert mit 500 Euro. Zusätzlich werden alle nominierten Spiele in der PLAY Ausstellung im November ausgestellt.

Zu den Gewinner der Vorjahre zählen Among the Sleep, FRU, FAR: Lone Sails und Lucid. Die Nominierten des letzten Jahres findet ihr zudem in einer unserer letzten Ausgaben von Indie Plane.

Alle Informationen zur Einreichung befinden sich auf der Website des Festivals. Das PLAY – Creative Gaming Festival (in diesem Jahr kurz PLAY17) findet bereits zum zehnten Mal statt und bietet mit einer Mischung aus Workshops, Diskursformaten, Ausstellungen und weiteren Veranstaltungen Raum für die unterschiedlichsten Aspekte digitaler Spiele – von wissenschaftlichen Herangehensweisen über Bildungskontext bis hin zu neuartigen Erlebnissen und Ideen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Neuer Patch im Anmarsch

Nachdem wir uns bereits im Test zu WWE 2K18 über die vielen Bugs beschwert haben, ...