Home » News » Blue Byte – Ubisoft eröffnet neues Studio in Berlin
Blue Byte

Blue Byte – Ubisoft eröffnet neues Studio in Berlin

Wie Ubisoft ankündigte, soll in Berlin ein neues Blue Byte Studio eröffnet werden. Das ist das bereits dritte Studio der Tochterfirma von Ubisoft und soll mit rund 50 neuen Arbeitsplätzen die Standorte Düsseldorf und Mainz ergänzen. Bisher sei man allerdings noch damit beschäftigt, einen geeigneten Ort in Berlin zu finden.

 

Ein wichtiger Faktor, weshalb Berlin sich gegen andere Städte durchsetzen konnte, sei die bereits dort bestehende Branche gewesen, unter anderem also zahlreiche andere Projekte und die hiesige Förderung. So erklärt Studioleiter Benedikt Grindel gegenüber Games Wirtschaft:

Es gibt Fördertöpfe und Stadtteilprogramme für Neuansiedlungen. Das berücksichtigen wir natürlich bei solchen Entscheidungen. … Die Stadt als solches hat eine sehr interessante, kreative Branche und ist attraktiv für Nachwuchs, hat aber auch eine gute Anzahl an erfahrenen Kräften vor Ort. Wir denken, dass wir in Berlin einen zusätzlichen Akzent setzen können mit wirklicher AAA-Entwicklung in einem internationalen Rahmen.

Man wolle sich also auf die Entwicklung von AAA-Titeln konzentrieren, was in Anbetracht der AAA-Projekte von Ubisoft bereits zu Diskussionen und Gerüchten führte, welche Serie möglicherweise einen neuen Teil erhalten soll. Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Standort in Deutschland ein Zeichen, dass auch deutsche Entwickler auf dem internationalen Spielfeld präsent sein wollen und wir in Zukunft das ein oder andere Spiel aus Berlin erwarten können, das es mit internationaler Konkurrenz aufnehmen und über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt werden kann.

Quelle: Games Wirtschaft

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Overwatch – Über 30 Millionen Spieler und World Cup 2017

Blizzard hat auf Twitter bekanntgegeben, dass es in Overwatch momentan über 30 Millionen registrierte Spieler ...