Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Battlefield 1 – Update 1.04 ist da

Battlefield 1 – Update 1.04 ist da

Battlefield 1 ist nun schon eine Weile da und wurde sowohl von der Presse als auch von der Community begeistert aufgenommen. Typisch für DICE, gibt es Updates zu ihren Spielen in größeren Abständen. Dementsprechend größer fallen diese dann auch aus, weshalb ich nicht lange drum herum schreiben möchte:

Operationen

64 Spieler

  • Maximale Anzahl der Angreifer-Tickets von 150 auf 250 erhöht.
  • Anzahl der zurückerhaltenen Tickets für das Ausschalten sich zurückziehender Verteidiger nach Eroberung eines Sektors von 2 auf 3 erhöht.
  • Anzahl der minimal zurückerhaltenen Tickets durch Eroberung eines Sektors bei „Operationen“ mit 64 Spielern von 30 auf 50 erhöht.
  • Zeit zur Eroberung von Flaggen leicht reduziert.

40 Spieler

  • Maximale Anzahl der Angreifer-Tickets von 150 auf 200 erhöht.
  • Anzahl der zurückerhaltenen Tickets für das Ausschalten sich zurückziehender Verteidiger nach Eroberung eines Sektors von 2 auf 3 erhöht.
  • Zeit zur Eroberung von Flaggen leicht reduziert.

Die Karte „Suez“ im Spielmodus „Eroberung“

  • Zwei zusätzliche Flaggen auf der Suez-Karte hinzugefügt, insgesamt jetzt 5 Flaggen.
  • 1 Panzerwagen für jedes Team hinzugefügt, der im jeweiligen HQ spawnt.
  • Größe der Eroberungszonen von Flaggen in Dörfern reduziert, früher A- & B-Flagge. Dadurch soll die Anzahl von Gebäudeinnenräumen innerhalb des Eroberungsbereichs reduziert werden. Durch diese Änderungen müssten Flaggen leichter zu erobern sein.
Battlefield 1
Quelle: Battlefield Forum
  • Soldat kann nun im Hauptmenü angepasst werden.
  • Fordert ein Truppmitglied einen Befehl an (ohne dass ein aktiver Truppbefehl vorliegt), wird der anfordernde Spieler der Führungsübernahme-Warteschlange dieses Trupps hinzugefügt, und ein 60-sekündiger Timer beginnt (der Timer wird nicht zurückgesetzt, falls sich bereits andere Truppmitglieder in der Warteschlange befinden).
    • Nach Ablauf der 60 Sekunden wird das erste Mitglied in der Truppwarteschlange (das zuerst einen Befehl angefordert hat) zum Truppführer befördert. Falls sich hinter ihm noch weitere Mitglieder in der Warteschlange befinden, wird der Timer automatisch auf 60 Sekunden zurückgesetzt, und falls der neue Truppführer in dieser Zeit ebenfalls keine Befehle erteilt, wird der Nächste in der Warteschlange befördert, und so weiter.
    • Erteilt der aktuelle Truppführer einen Befehl, wird die Warteschlange für den Trupp gelöscht.
  • Der Beenden-Button ist jetzt jederzeit bei „Ende der Runde“ verfügbar.
  • Mörser haben eine Balancing-Überarbeitung durchlaufen. Spieler müssen jetzt eindeutiger zwischen langsamem und präzisem Feuer oder schnellem, unpräzisem Feuer wählen.

Hinzu kommen zahlreiche weitere Änderungen und Fixes. Schaut im entsprechenden Forum vorbei, wenn ihr euch für die kompletten Patchnotes interessiert.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 22.11.2017

Mittwoch. Wie ist das nun wieder passiert? Auch der inzwischen dritte Tag des Amazon Cyber ...