News

Batman: Arkham Knight – Weiterer Vorbesteller-Bonus enthüllt

23. Juli 2014
Patrick Kirst

author:

Batman: Arkham Knight – Weiterer Vorbesteller-Bonus enthüllt

Dass es zu Batman: Arkham Knight Vorbesteller-Boni geben wird, war bereits so sicher wie das Amen in der Kirche. Jetzt wurde enthüllt, dass neben Harley Quinn ebenfalls The Red Hood im Spiel von den Rocksteady Games auftauchen wird.

Mittlerweile ist es Gang und Gebe, dass bestimmte Gegenstände oder Charaktere als Vorbesteller-Boni angeboten werden. So auch im Fall von Batman: Arkham Knight. Bereits in der Vergangenheit wurde bekannt gegeben, dass ihr bestimmte Missionen als Harley Quinn spielen könnt. Jetzt wurde ein weiterer Charakter enthüllt, den ihr im Spiel verkörpern könnt, nämlich The Red Hood.

Batman: Arkham Knight

Im Batman-Universum existieren zwei Versionen des Charakters, doch es ist noch nicht bekannt, welche davon Rocksteady Games in Batman: Arkham Knight einbinden wird. Bei der ersten Version handelt es sich um einen Kriminellen, der im Verlauf der Geschichte zum Joker wurde. Im zweiten Universum heißt er mit bürgerlichen Namen Jason Todd und kämpfte als Robin an Batmans Seite. Doch dann wurde er vom Joker zu Tode geprügelt. Er schaffte es aber wieder in die Welt der Lebenden und nahm fortan Waffengewalt zur Bekämpfung der Verbrecher zu Hilfe. Wir sind gespannt um welche Variation es sich handeln wird.

Laut einigen Gerüchten kommt Batman: Arkham Knight am 24. Februar 2015 für PS4, Xbox One und PC in die Händlerregale. Ein wenig Geduld müssen also alle, die auf die Rückkehr des dunklen Ritters warten, noch mitbringen. Und um euch noch ein kleines bisschen mehr auf den nächsten Batman-Teil freuen zu können, habt ihr jetzt die Möglichkeit, euch noch einmal das Video mit Spielszenen von der E3 anzusehen:

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=QCcKyxX15e4″ fs=“1″ hd=“1″]

Patrick Kirst

Patrick bekam das Videospiel-Gen schon früh in seinem Leben, in Form eines GameBoy, injiziert. Seitdem tingelte er über alle möglichen Videospielsysteme, bis er auch die große, weite PC Welt für sich entdeckte. Seitdem versucht er jedes Highlight auf allen Systemen mitzunehmen, wenn er nicht grade seine Retro-Sammlung entstaubt und Klassiker durchzockt. Als Multi-Plattformer fühlt er sich auf jedem System wohl.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.