Home » News » Batman: Arkham Knight – Releasedatum von Microsoft geleakt
Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight – Releasedatum von Microsoft geleakt

Microsoft hat im hauseigenen Store offenbar das Releasedatum von Batman: Arkham Knight geleakt. Der Titel erscheint demnach, zumindest für den PC und die Xbox One am 24. Februar 2015.

Wie der Redmondoner Konzern im Microsoft Store schreibt, erscheint Batman: Arkham Knight gegen Ende Februar 2015. Das Datum erscheint plausibel, da der 24. Februar ein Dienstag ist. An diesem Wochentag erscheinen in Nordamerika traditionell die neuesten Spiele. Die Meldung, nach der Arkham Knight im Januar des nächsten Jahres erscheint, ist demnach nicht korrekt.

Dass das Spiel, sowohl für die Xbox One, als auch für den PC, für dieses Datum gelistet ist, dürfte Balsam für die Seele aller Zocker sein, die den Dark Knight am heimischen Rechner in seinen größten Kamp schicken wollen. Bisher mussten PCler immer einige Zeit länger auf den Release der Arkham-Spiele warten, als die Konsoleros.

Das Releasedatum dürfte übrigens auch für die PS4-Version von Batman: Arkham Knight gelten. Immerhin hatte Sony den dunklen Rächer als eines der Zugpferde für die PS4 auf seiner Pressekonferenz auftreten lassen. Denkbar wäre allerdings auch, dass der Januar-Release, der vorher gemeldet wurde, für die Konsole von Sony gilt. Damit wäre der Titel, zumindest zeitweise, exklusiv für Sonys aktuelle Konsole zu haben.

Anders als die bisherigen Serienteile, wird Batman: Arkham Knight ausschließlich für den PC, die PS4, sowie die Xbox One erscheinen. Die (noch) Current-Gen wird dieses Mal komplett außen vor gelassen. Eine weise Entscheidung, wenn man sich die ersten Gameplay-Szenen zum Spiel anschaut. Zumindest die Grafik hat bereits jetzt einen ordentlichen Sprung nach vorne gemacht. Und nach all dem, was Rocksteady uns bisher von dem Spiel sehen ließ, können wir wohl auch wieder ein erstklassiges Gameplay erwarten.

Und um euch noch ein kleines bisschen mehr auf den nächsten Batman-Teil freuen zu können, habt ihr jetzt die Möglichkeit, euch noch einmal das Gameplay von der E3 anzusehen:

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=QCcKyxX15e4″ fs=“1″ hd=“1″]

Über Matthias Holtmann

Matthias. Zocker seit den frühen Neunzigern, Schreiberling seit 2003. Bei Gameplane.de für die Kontrolle des wilden Redaktionshaufens mitverantwortlich. Er saugt alles auf, was irgendwie mit Spielen zu tun hat und schließt es in dem extra dafür eingerichteten Brain-Tresor ein. Egal ob Indies, AAA-Titel oder Casual-Schrott: Perlen gibt es für ihn in jedem Genre.

3 Kommentare

  1. Matthias Holtmann

    Das dürfte dann wohl fix sein. Wenn Microsoft schon selbst das Datum für Vorbestellungen angibt. :) (y)

  2. DC hat soooo viele Helden mit übermenschlichen Kräften. Y da Fuq muss man Jetzt ausgerechnet Batman Teil 815142828 machen, wenn man Deadpool, Ein Superman-Remake Oder sonstwas machen könnte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Project Sonic

Project Sonic – Der blaue Igel, darf wieder rennen

Vor ein paar Tagen berichteten wir darüber, dass Sega für Freitag den 22. Juli 2016 ...