Home » News » Areal – Bilder, Infos und Video zum S.T.A.L.K.E.R.-„Nachfolger“
Areal

Areal – Bilder, Infos und Video zum S.T.A.L.K.E.R.-„Nachfolger“

ArealEinige ehemalige Entwickler von GSC Game World und 4A Games haben sich zusammengeschlossen, um Areal, den geistigen Nachfolger zu S.T.A.L.K.E.R. zu entwickeln. Finanziert werden soll das Projekt über Kickstarter.

Die Entwickler sind dabei beileibe keine unbeschriebenen Blätter. Schon S.T.A.L.K.E.R. und Metro kamen von den talentierten Machern, die sich jetzt im neuen Entwicklerstudio West Games formiert haben. Das nötige Kleingeld für die Fertigstellung der Entwicklung soll über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter eingesammelt werden. Benötigt werden dafür noch 30.000 US-Dollar. Ihr könnt das Projekt ab dem 26. Juni unterstützen.

Das Spiel soll in einer postapokalyptischen Welt spielen und eine abwechslungsreiche und, wie man auf den Artworks unschwer erkennen kann, farbenfrohen Umgebung bieten. Auslöser der Apokalypse war in dem Titel ein Asteroideneinschlag, der die sogenannten Metamorphite auf den blauen Planeten einschleppte. In Areal besteht eure Hauptaufgabe darin, dieses Ereignis genau zu durchleuchten und aufzudecken, was genau es damit auf sich hat.

Das ganze soll in eine Open-World-Spielerfahrung verpackt werden. Natürlich kommen auch die Kämpfe nicht zu kurz. Hier hat West Games angekündigt, dass diese sehr abwechslungsreich ausfallen sollen. Ebenso mit an Bord ist ein komplexes Moralsystem, das euch im Spielverlauf immer wieder vor schwierige Entscheidungen stellen soll.

Ebenso wie in S.T.A.L.K.E.R., soll es auch in Areal verschiedene Zonen geben. Je nachdem, in welcher Zone ihr euch gerade aufhaltet, trefft ihr auf viele, oder eben weniger Anomalien und könnt entsprechend unterschiedliche Teile eurer Ausrüstung zu eurem Vorteil nutzen.

Areal soll für den PC, die PS4, die Xbox One und die WiiU erscheinen. Außerdem werden sowohl Linux und Apples Mac-Rechnern unterstützt. Das alles gilt natürlich nur, wenn die Kickstarter-Kampagne erfolgreich verläuft. Wenn ihr Areal unterstützen wollt, könnt ihr das hier tun. Beachtet aber, dass die Seite noch sporadisch als Platzhalter eingerichtet ist. Ab dem 26. Juni geht es dann offiziell mit dem Geldsammeln los.

Zudem gibt es ein erstes Video, das euch die Unterstützung des Projekts auf Kickstarter schmackhaft machen soll. Dieses könnt ihr euch ebenfalls direkt bei uns anschauen:

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=Bh_SFKVRs9k“ fs=“1″ hd=“1″]

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Devil May Cry HD Collection

Devil May Cry HD Collection – Ankündigung

Capcom hat bekanntgegeben, dass im kommenden Jahr die Devil May Cry HD Collection erneut auf ...