Home » News » Apeiron – Neues Gameplay vom KotOR Fan Reboot
apeiron

Apeiron – Neues Gameplay vom KotOR Fan Reboot

Apeiron ist das Wort, welches man sich einprägen sollte, wenn man auf neue gute Star Wars Rollenspiele wartet. Seit Disney die Lizenz des Franchises besitzen, sieht es im Spielesektor ja eher mau aus. Doch zum Glück gab es Bioware und die haben uns mit Knights of the Old Republic eines der besten Rollenspiele beschert, welche in dem beliebten Universum angesiedelt sind. Leider ist seit diesem Meilenstein schon einige Zeit ins Land gezogen, denn bereits 2003 erblickte dieses Spiel das Licht der Welt und seitdem ist es um die Reihe eher still geworden. Kurze Zeit später gab es zwar einen zweiten Ableger, der von Obsidian entwickelt wurde, der seinen Vorgänger allerdings nicht übertreffen konnte.

Von offizieller Seite können wir wohl lange auf einen neuen Ableger der Reihe warten, doch zum Glück hat das Spiel bis heute eine große und treue Fanbase, aus der sich nun einige findige Leute zusammengetan haben, um ein inoffizielles Reboot des ersten Teils zu entwickeln. Verwendet wird hierbei die Unreal Engine 4, welche aus dem Reboot einen beeindruckenden Titel machen könnte. Wie das alles aussehen könnte, wird uns in einem Gameplay Video gezeigt, welches vor kurzem auf Youtube veröffentlicht wurde.

Im oben eingebetteten Video werden uns vor allem die Gebiete Anchorhead, Taris, Endar, Spire und Tattooine gezeigt. Was auffällt ist, dass eine Ego Perspektive verwendet wird, welche zuvor in KotOR nicht verfügbar war. Ebenfalls überarbeitet wurde das Kampfsystem.

Wann das Spiel veröffentlicht werden soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, allerdings werdet ihr keinen Cent dafür zahlen müssen, da Disney sonst ganz schnell auf der Matte stehen würde. Wer das Projekt dennoch gerne unterstützen möchte, kann allerdings dafür spenden. Die Entwickler werden euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

Über Tim Horstmann

Tim Horstmann
Seine Leidenschaft für Videospiele, entdeckte Tim bereits in seiner frühesten Kindheit, denn seit Vater hatte damals einen C64 auf dem Dachboden stehen, auf dem er viele Stunden ganz in seine eigenen Welten eintauchen konnte. Die erste Konsole kam bald und es war um ihn geschehen. Tim entdeckte seine große Liebe für japanische Rollenspiele, welche er bis heute nur so verschlingt. Am PC interessiert er sich hauptsächlich für westliche Rollenspiele. Doch auch den anderen Genres ist er nicht abgeneigt und spielt alles was eine gute Story bietet, oder kreativ ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Overwatch

Overwatch – Teams fürs Finale stehen fest

Die Playoff-Spiele für die Overwatch Weltmeisterschaft sind beendet und die 16 Teams für die Endrunde auf der ...